PC mit WoW-Trojaner ausgeliefert - Zielgruppe Studenten

Ein kleiner Tablet-PC, der als besonders für Studenten geeignet beworben wird, wurde mit einem Trojaner ausgeliefert, der WoW-Daten stiehlt.

von Georg Wieselsberger,
25.05.2009 14:00 Uhr

Wie Fudzilla meldet, wurde der Mini-Tablet-PC M&A Companion Touch mit einem Trojaner ausliefert, der nach einem World of Warcraft-Account sucht und anschließend alle Daten an die Hintermänner übermittelt. Der Companion Touch soll vor allem die Zielgruppe der Studenten ansprechen, unter denen sich sicher viele WoW-Spieler befinden.

Der Trojaner soll bei einem Update der Treiber für den Rechner durch ein USB-Gerät aufgespielt worden sein. Der Companion Touch ist ein Rechner mit einem drehbaren 8,9-Zoll-Touchscreen und entspricht ansonsten einem Intel-Atom-Netbook. WoW ist mit Abstrichen auf so einem Gerät durchaus spielbar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen