Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Perfekter Spielesound - Preisgünstige Kombinationen

Mit etwas finanziellem Aufwand leben Spiele klanglich richtig auf. Dabei muss die Kombination aus Soundkarte und Boxen oder Headset nicht einmal teuer sein.

von Florian Klein,
28.12.2009 12:00 Uhr

Soundkarten

Um in Spielen deutlich hörbare Klangvorteile gegenüber Onboard-Chips zu erlangen, können wir Ihnen nur zu einer Soundblaster X-Fi von Creative raten. Denn eine X-Fi (Vorsicht: nicht die günstigen Audio-Modelle!) passt den Spieleklang in entsprechend programmierten Titeln an die jeweilige Umgebung im Spiel an (EAX 5.0). Noch wichtiger ist aber die äußerst realistische Raumklangsimulation auf Stereo-Headsets, FK
mit der Sie Gegner nachbarschaftsfreundlich ohne ausgewachsene 5.1-Anlage orten.

Für den älteren PCI-Slot eignet sich die 60 Euro teure X-Fi Xtreme Gamer. Eine Variante mit dem moderneren PCI-Express-1x-Anschluss finden Sie in der X-Fi Titanium für 70 Euro. Die besitzt einen separaten Digitalausgang, während sich trobei der Xtreme Gamer Mikrofoneingang und Digitalausgang eine Buchse teilen. Zudem ist nur bei der Titanium Dolby Digital Live freigeschaltet, womit die Karte den Spiele-Sound auf Wunsch in Echtzeit in ein Digitalsignal umwandelt. Wir empfehlen Ihnen daher die Titanium, falls Ihr Mainboard einen freien PCI-Express-Slot besitzt.

Spar-Tipp: Creative X-Fi Xtreme Gamer (ca. 60 Euro)

Pro

  • EAX 5.0
  • tolle Raumklangsimulation

Kontra

  • Kombibuchse für Mikro & Digitalausgang

Fazit: Günstige Soundblaster X-Fi mit tollem Klang und PCI-Stecker, aber wenig Anschlüssen und ohne Dolby Digital Live.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Preis-Leistungs-Tipp: Creative X-Fi Titanium (ca. 70 Euro)

Pro

  • EAX 5.0
  • tolle Raumklangsimulation
  • Dolby Digital Live
  • Digitalausgang

Fazit: Falls Ihr Mainboard einen freien PCI-Express-Slot hat, sollten Sie zur besser ausgestatteten X-Fi Titanium greifen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 192,6 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen