RivaTuner - Pipelines einer GF 6800 freischalten

von Patrick Zahnleiter,
06.08.2004 11:16 Uhr

Digit-Life berichtet, dass Alexey Nikolaychuk, der Autor von RivaTuner, den Mechanismus zum Freischalten aller Pipelines auf nVidia GeForce 6800-Karten gefunden hat. Somit lässt sich die Grafikkarte von 12 auf 16 Pixel-Pipelines aufstocken. Ob die Karte dann allerdings als vollwertige 6800 GT oder Ultra einsetzbar ist, hängt auch davon, dass die 4 deaktivierten Pipelines nicht defekt sein dürfen. Bei defekten Pipelines würde es sonst zu Bildfehlern kommen. Zudem dürfte der DDR-Speicher bei weitem nicht die Taktraten des GDDR3 auf einer 6800 GT oder Ultra erreichen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen