Samsung installiert Virenscanner auf allen Smart-TVs - Reine Bloatware?

Samsung hat angekündigt, den McAfee-Virenscanner künftig auf allen eigenen Smart-TVs vorzuinstallieren - der Nutzen wird aber in Zweifel gezogen.

von Florian Klein,
01.03.2019 20:03 Uhr

Samsung hat angekündigt auf allen Smart-TVs des Jahres 2019 den McAfee-Virenscanner vorzuinstallieren.Samsung hat angekündigt auf allen Smart-TVs des Jahres 2019 den McAfee-Virenscanner vorzuinstallieren.

Vorinstallierte Software auf PCs, Notebooks und Smartphones ist bereits ein alter Bekannter und wird häufig als »Bloatware« (ungewollte Software, die die Installation aufbläht) bezeichnet. Neu ist hingegen Samsungs Ankündigung, auch auf allen Smart-TVs des Jahres 2019 die Antivirus-Software McAfee vorzuinstallieren.

Hintergrund ist eine Kooperation der beiden Hersteller aus dem Jahr 2017, seitdem installiert Samsung den Virenscanner auf den eigenen Geräten, seit neuestem eben auch Smart-TVs - gegen Gebühren von McAfee, die für die Verbreitung der eigenen Software zahlen.

Nutzen fraglich

In den Pressereaktionen stößt das auf wenig Gegenliebe, Techspot etwa fragt: Warum einen Virenscanner vorinstallieren, statt sich um das Betriebssystem zu kümmern? Auf Samsung-TVs läuft nämlich das von Samsung selbst entwickelte Tizen-OS.

Laut ExtremeTech ist das beim letzten (öffentlichen) Sicherheits-Audit aus dem Jahr 2017 sehr schlecht weg gekommen, der Forscher Amihai Neiderman etwa sagte damals zu Motherboard über Tizen OS:

"Alles was man falsch machen kann, machen sie [mit Tizen OS, Anm. d. Red.]. Man kann sehen, dass niemand mit dem geringsten Verständnis für Sicherheit diesen Code angeschaut oder geschrieben hat. Es ist, als würde man einen Studienanfänger nehmen und ihn die eigene Software programmieren lassen."

Seit diesem sehr negativen Urteil aus dem Jahr 2017 über das Tizen OS der Samsung Smart TVs gab es keine weiteren offiziellen Informationen oder Untersuchungen zum aktuellen Sicherheitsstand von Tizen.

Wie Extremtech anmerkt, hilft bei einem unsicheren Betriebssystem auch kein installierter Virenscanner, zumal deren Nutzen auf Android-Geräten sowieso grundsätzlich fraglich ist, solange man Apps nur aus dem offiziellen Play Store installiert und nicht auch Downloads aus anderen Quellen zulässt - die Funktion muss man aber zuvor manuell aktivieren.

Zumindest soll sich die McAfee-App laut den Angaben auf der offiziellen Webseite auch jederzeit vom Samsung Smart-TV deinstallieren lassen.


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen