Samsung überholt Intel - Weltgrößter Chip-Hersteller

Platzhirsch Intel ist im vergangenen Quartal erstmals seit fast 20 Jahren von der Postion als weltgrößter Chip-Hersteller verdrängt worden.

von Florian Klein,
30.07.2017 15:14 Uhr

Samsungs Chip-Sparte konnte erstmals Platzhirsch Intel in Sachen Umsatz überholen – vor allem der auch in SSDs verwendete Flash-Speicher, den Samsung selbst fertigt, war ein starker Umsatzbringer. Samsungs Chip-Sparte konnte erstmals Platzhirsch Intel in Sachen Umsatz überholen – vor allem der auch in SSDs verwendete Flash-Speicher, den Samsung selbst fertigt, war ein starker Umsatzbringer.

Dank der Marktdominanz bei PC- und Server-Prozessoren war Intel annähernd zwei Jahrzente lang die Nummer eins der Chip-Hersteller weltweit. Im zweiten Quartal 2017 wurde Intel in Sachen Umsatz allerdings von der Chip-Sparte Samsungs überholt: Intel wies für April bis einschließlich Juni 2017 insgesamt 14,4 Milliarden US-Dollar Umsatz aus, Samsungs Halbleitersparte lag nun im zweiten Quartal mit 15,6 Milliarden US-Dollar erstmals höher.

SSDs und Flash-Speicher

Hauptgründe für Samsungs starkes Wachstum im Halbleiterbereich waren die stark steigende Nachfrage nach Arbeitsspeicher für Server sowie Flash-Speicher für SSDs, wo Samsung seit Jahren viel investiert und das kostengünstig herzustellende 3D V-NAND etablieren konnte. Dazu kommen häufig in Smartphones und Tablets eingesetzte Mobilchips, die Samsung aktuell bereits im 10-Nanometer-Prozess fertigen kann.

Intel im Mobilsektor schwach

Währenddessen kommt Intel im Mobilsektor nicht in Schwung und der Absatz bei klassischen Desktop-PC- und Notebooks-Chips stagniert insgesamt, trotz starkem Gaming-Segment. Zwar vermeldet Intel einen starken Gewinnanstieg von 190 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, insgesamt waren es 3,8 Milliarden US-Dollar Profit für das Quartal.

Erwartet wird allerdings, dass Samsungs Halbleitersparte auch im Jahresvergleich erstmals mehr Umsatz als Intel generieren wird und sich das Kräfteverhältnis dauerhaft zugunsten Samsungs verschiebt.

» Auch interessant:Die besten SSDs – Kaufberatung für Spieler

Quellen: neowin.net, slashgear.com

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.