SEMC5701A - Der wohl kleinste PC der Welt

von GameStar Redaktion,
12.01.2006 16:27 Uhr

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Japaner schon immer für innovative Produkte standen. Die neueste Erfindung des japanischen Herstellers Shimafuji dürfte jedoch eher in die Kategorie "Kurios" fallen:

Der SEMC5701A hat große Chancen als kleinster PC der Welt in das Guinessbuch der Rekorde einzugehen. Gerade einmal 52 x 52 x 45 Millimeter mißt der PC. Umso erstaunlicher, was im so genannten Gehäuse alles integriert wurde. Das Herz des PCs ist ein VR5701-Prozessor von NEC, als Speicher stehen 64 MB SDRAM sowie 16 MB Flash-ROM zur Verfügung. Zusätzlich enthält der SEMC5701A einen Netzwerkanschluss, USB 2.0, ein Compact-Flash-Slot und Onboard-Sound.

Mit einem Monitor wird das gute Stück über den D-Sub-Anschluss verbunden, ein Lautsprecher-Ausgang sowie ein Mikrophon-Eingang runden das Schnittstellenangebot ab. Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz.

Spätestens beim Preis dürften die meisten dankend abwinken: Knapp 1.330 US-Dollar verlangt Shimafuji für seinen Zwerg.

(News von PC-Welt.de übernommen)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen