Toshiba an Festplatten-Sparte von Fujitsu interessiert - Gespräche bestätigt

Toshiba hat offiziell bestätigt, dass man mit Fujitsu über den Kauf der Festplatten-Sparte verhandelt.

von Georg Wieselsberger,
15.01.2009 14:08 Uhr

Toshiba hat offiziell bestätigt, dass man mit Fujitsu über den Kauf der Festplatten-Sparte verhandelt. Der mögliche Kaufpreis soll bei 340 bis 450 Millionen US-Dollar liegen. Durch die Übernahme würde Toshiba, zweitgrößter Hersteller von Solid-State-Laufwerken, auch zum größten Hersteller von 2,5-Zoll-Festplatten. Gespräche zwischen Fujitsu und Western Digital waren Ende letzten Jahres gescheitert. Ob die Verhandlungen mit Toshiba zum Erfolg führen, soll Ende des Monats bekanntgegeben werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen