Toshiba - Angeblich Produktion von HD-DVD-Geräten eingestellt

Wie Reuters meldet, soll der japanische Fernsehsender NHK darüber berichtet haben, dass Toshiba die Herstellung von HD-DVD -Playern und -Recordern eingestellt hat und auch weitere Schritte unternimmt, um diesen Geschäftsbereich zu verlassen. Dabei nimmt Toshiba anscheinend Hunderte Millionen Dollar an Verlust in Kauf. Auch eigene Quellen von Reuters sprechen davon, dass die Planungen von Toshiba, das HD-DVD-Geschäft fallen zu lassen, schon weit gediehen sind.

von Georg Wieselsberger,
17.02.2008 09:14 Uhr

Wie Reutersmeldet, soll der japanische Fernsehsender NHK darüber berichtet haben, dass Toshiba die Herstellung von HD-DVD-Playern und -Recordern eingestellt hat und auch weitere Schritte unternimmt, um diesen Geschäftsbereich zu verlassen. Dabei nimmt Toshiba anscheinend Hunderte Millionen Dollar an Verlust in Kauf. Auch eigene Quellen von Reuters sprechen davon, dass die Planungen von Toshiba, das HD-DVD-Geschäft fallen zu lassen, schon weit gediehen sind.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen