Windows 95: Nach fast 26 Jahren wurde ein geheimes Easter Egg entdeckt

Im Mail-Programm von Windows 95 hat sich über mehr als ein Vierteljahrhundert eine geheime Botschaft versteckt - was steht drin?

von Alexander Köpf,
30.03.2021 09:25 Uhr

Ach...Windows 95. Das waren noch Zeiten! Ach...Windows 95. Das waren noch Zeiten!

Irgendwann Mitte der 1990er Jahre: Noch bevor Windows 95 das Licht der Welt erblickt, verstecken Entwickler ein Easter Egg in Microsofts revolutionärem Betriebssystem. 26 Jahre später, kurz vor dem höchsten christlichen Feiertag: Ein unbedarfter Entwickler hebt den beinahe schon versteinerten Schatz.

Albacore nennt sich der Entdecker und sein »Sensationsfund« begeistert gerade Internetportale und Webseiten auf der ganzen Welt. Doch was steckt denn nun in dem »Osterei«?

Windows 10 Billig-Keys: Tausende Verfahren   188     8

Mehr zum Thema

Windows 10 Billig-Keys: Tausende Verfahren

Der Weg ist das Ziel

An sich ist die »geheime Botschaft« nicht besonders spannend: Es handelt sich lediglich um eine Liste mit namentlich genannten Entwicklern, die sich in einem ruhigen Moment während der Arbeiten am Project Chicago - so lautete der Codename von Windows 95 - wohl zu verewigen suchten.

Das ist ihnen offenbar gut gelungen, denn bislang beansprucht tatsächlich niemand, bereits vor Albacore über das Easter Egg gestolpert zu sein.

Wo ist die Botschaft zu finden?

Das Easter Egg versteckt sich im Programm »Internet Mail«. Wenn ihr es öffnen wollt, müsst ihr Windows 95 installieren. Am einfachsten geht das in einer Virtuellen Maschine, kurz VM, sofern ihr nicht noch irgendwo einen funktionsfähigen Uraltrechner rumstehen habt. Noch einfacher ist es, den kurzen Clip von Albercore anzusehen:

Link zum Twitter-Inhalt

Falls ihr es dennoch selbst probieren wollt, geht ihr nun, wie in dem Video gezeigt, im Programm Internet Mail auf den Reiter »Help« und dann auf »About Microsoft Internet Mail and News«. Wählt eine der aufgelisteten Dateien und gebt »MORTIMER« ein. Danach öffnet sich ein Fenster und die Namen der Entwickler rollen sich wie in den Schluss-Credits eines Films ab.

Nicht das einzige Easter Egg

Ein weiteres Easter Egg wurde kürzlich in Microsofts Windows NT 4.0, oder kurz NT4, entdeckt - ebenfalls nach einem Vierteljahrhundert. Dort hat sich seinerzeit das Product Team rund um den YouTuber Dave's Garage verewigt. NT4 wurde am 29. Juli 1996 veröffentlicht.

Was ist Windows NT? Das »NT« stand ursprünglich für N-Ten, später für New Technology und bezeichnet den Kernel, den Betriebssystemkern. Windows 95 hingegen basiert auf einem MS-DOS-Kernel. Seit der Einführung von Windows XP im Jahr 2001 gibt es ausschließlich NT-Versionen von Windows - seine direkten Vorgänger sind Windows 2000, das auf NT basiert, und der letzte MS-DOS-Vertreter Windows ME.

Flugsimulator für 20.000$ von Nvidia enthüllt! - Hardware- & Tech-News 8:37 Flugsimulator für 20.000$ von Nvidia enthüllt! - Hardware- & Tech-News

Weitere spannende Neuigkeiten aus der Welt der Technik hat Kollege Andy Sperling in unseren Hardware-News im Videoformat für euch parat.

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.