Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Zotac ZBOX Magnus EN970 Plus - Mini-PC mit viel Power

Fazit der Redaktion

Zotac ZBOX Magnus EN970 Plus - Bilder ansehen

Nils Raettig: Man kann mit der ZBOX Magnus EN970 Plus im Test tatsächlich meist problemlos flüssig und in Full HD spielen. Das gilt allerdings nicht unbedingt für maximale Details oder in vergleichsweise CPU-lastigen Spielen wie GTA 5, die eher lahme Notebook-CPU wird dann nämlich gerne zum Flaschenhals. Zotac könnte deshalb ruhig noch mehr Varianten mit schnelleren Prozessoren anbieten, auch wenn das eventuell zu etwas höheren Temperaturen und mehr Lautstärke führen würde. Der »ultimative Spiele Mini PC« ist die ZBOX deshalb in ihrer aktuellen Form meiner Meinung nach nicht, »sehr guter Spiele Mini PC« wäre die treffendere Bezeichnung.

Wie bei vielen Steam Machines ist mir außerdem der Preis für die gebotene Leistung auch im Falle der ZBOX ein Stück zu hoch, insbesondere für die Plus-Variante mit Single-Channel-RAM und eher kleiner und langsamer SSD. Ein ähnlich teurer und gleichzeitig spürbar schnellerer Eigenbau-PC kann zwar selbst mit sehr kleinen Gehäusen wie den Dan Cases nie so kompakt wie die ZBOX sein, aber wie heißt es doch so schön: Größe (beziehungsweise das Gegenteil davon) ist nicht alles – gerade für Spieler.

Geht es um den Einsatzbereich Wohnzimmer, stehen kompakte Selbstbau-PCs aufgrund der komplexeren Einrichtung und Bedienung im Vergleich zu Konsolen wie der Playstation 4 oder der Xbox One aber ähnlich schlecht wie die ZBOX da. Aufgrund der bekannten Nachteile von Steam OS kann das auch der ZBOX-Zwilling NEN Steam Machine mit etwas flotterer CPU und Steam Controller nicht wirklich ändern, ein Rundum-Sorglos-Paket ist für diesen Zweck in PC-Form also immer noch nicht vorhanden.

Wenn Sie aber mit der nicht ganz optimalen Bedienung von Windows von der Couch aus leben können und auf der Suche nach einem möglichst kompakten Wohnzimmer-PC sind, der die meisten PC-Spiele in Full HD flüssig darstellen kann, dann ist die ZBOX auch aufgrund der sehr geringen Lautstärke beim Spielen eine gute Wahl – so viel Leistung ohne Lärm auf derart kleinem Raum finden Sie aktuell kaum an anderer Stelle.

» Zotac ZBOX Magnus EN970 im Preisvergleich
» Zotac NEN Steam Machine im Preisvergleich

3 von 3

nächste Seite



Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen