Änderung der Kommentar- und Forenrichtlinien

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Mary Marx, 15. März 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Liebe Community,

    in Absprache mit Redaktion und Moderation, haben wir uns dazu entschieden, unsere Kommentar- und Forenrichtlinien um einen wichtigen Punkt zum Thema Netiquette zu erweitern.

    Auf GameStar.de ist und war noch nie Platz für Häme oder Hass. Wer nicht in der Lage ist seine Kritik gegenüber anderen (egal ob Redaktion, Moderation oder andere Community-Mitglieder) konstruktiv und respektvoll zu verpacken, ist hier nicht willkommen.

    Gleiches gilt für Kommentare, deren alleiniger Zweck darin besteht, hämisches, zynisches oder gar toxisches Verhalten zu zeigen bzw. zu fördern. Das sind wir allen schuldig, die sich auf unserer Website wohl fühlen und mit Gleichgesinnten über das schönste Hobby austauschen wollen.

    Natürlich gilt weiterhin: Konstruktive Kritik ist gern gesehen, denn nur so können wir uns verbessern. Wir freuen uns auch weiterhin auf spannende Diskussionen und einen regen (aber respektvollen) Meinungsaustausch.

    Für Fragen zum Thema stehen wir euch in diesem Thread zur Verfügung.

    Habt einen schönen Wochenstart

    Mary
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2021
    NiCeDiCe, xpiherogx, Megalobo und 61 anderen gefällt das.
  2. Can I bite You gesperrter Benutzer

    Can I bite You
    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    21
    Eine gute Sache, werden im Zuge dessen auch die Richtlinien für Moderatoren überarbeitet? Da trotz guter Arbeit vieler der Moderatoren einige sich weiterhin stark ausfälliges Verhalten erlauben. Ich möchte an dieser Stelle keine Namen nennen, ich glaube Euch ist intern recht klar wer gemeint sein könnte.
     
  3. avidemus

    avidemus
    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    17
    Das halte ich für eine schon lange überfällige Maßnahme. Leider werfen einige Kommentatoren mit soviel Dreck um sich, dass es wirklich keine Freude ist die Kommentare zu lesen. Auch ein großes Lob für die Miniumfragen zum Thema Klickbait.
     
    Janido, baumfreund, Schlonald und 3 anderen gefällt das.
  4. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Wer ein Problem mit der Moderation hat, kommt zu mir (entweder per PN oder Mail). Und wer ein Problem mit mir hat, geht zu meinem Vorgesetzten @Heiko Klinge :)
     
    Björnsen, Tasarion, Worgenbier und 7 anderen gefällt das.
  5. GrumpyOldMan gesperrter Benutzer

    GrumpyOldMan
    Registriert seit:
    8. November 2019
    Beiträge:
    162
    Hoffentlich geht ihr dabei vernünftig und fair vor. Sätze wie "Entscheidung liegen bei der Administration" haben meiner Erfahrung leider oft genug dazu geführt, dass das der Willkür der Admins/Mods Tür und Tor öffnet.Was genau "toxisch" ist, das sieht dann gerne im Einzelfall jeder anders.

    Ich vertraue euch aber, dass ihr fair bleibt und es nicht zu emotionalen Willkür-Entscheidungen kommt. Ich hoffe, mein Vertrauen in euch ist diesbezüglich gerechtfertigt :)
     
    NeM, Fjodor, Locutus von Borg und 3 anderen gefällt das.
  6. Richy88

    Richy88
    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    1
    Ich finde es gut, dass ihr aktiv für ein besseres Chatklima sorgen wollt und hab auch den Eindruck, dass sich die Gesprächsathmosphäre in den letzten Jahren sehr verbessert hat ...

    Ich finde, dass aber der Punkt "Häme" oder "Zynismus" sehr breit aufgefasst sein kann. Vieles könnte man unter diesem Dach melden/ sperren etc. Hat denn derjenige, der sich angegriffen fühlt, auch immer Recht?

    Darf ich "zynisch" behaupten, dass Fifa jedes Jahr dasselbe Spiel mit neuen Lizenzen ist? Ab wann ist das dann ein "Hasskommentar" in Richtung der Fifa-Community?
    Ist es beispielsweise "toxisch" gegenüber den Konsoleros, von sich als "PC-Masterrace" zu sprechen (was ich als Konsolen- und PC-Spieler eh kritisch finde, auch was den Begriff "Herrenrasse" angeht ...)


    Auch Häme oder Zynismus kann man in Zusammenhang mit Spielen äußern (als freie Meinung), ohne dass sich die Spieler direkt angegriffen fühlen müssen. Ich finde, auch das gehört zu einer guten, breiten Debattenkultur.
    Klar ist natürlich, dass niemand persönlich angegriffen/ beleidigt werden darf ...
     
    Brunt, Vivat Imperatoris, RCB und 5 anderen gefällt das.
  7. ADorante

    ADorante
    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.131
    Ort:
    Wuppertal
    Kommt auf das Framing an. Und um ein Argument zu unterscheiden, das nur vorgeschoben ist ("bad faith"), von dem, das nur ein kurzer, nicht zu ausführlicher Diskussionsbeitrag sein will, braucht es etwas Fingerspitzengefühl.
    Aber vielleicht brauche wir tatsächlich ein paar "historische" Beispiele aus vergangenen Diskussionssträngen nach dem Motto: Dieser User wurde deswegen gebannt...
     
  8. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41.086

    Ich glaube das sich da diesbezüglich von der Moderation nicht viel zu vorher ändern wird, da die so etwas bei Bedarf ja schon gehandet haben.
    Wird halt nur jetzt offiziell mit in die entsprechende Stelle zum Nachlesen eingefügt, da ja viele Leute ihren Verstand ausschalten und meinen wenn so etwas nirgends steht ist es erlaubt und ihnen kann deswegen nichts passieren....
     
    Mitnick gefällt das.
  9. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Uns geht es in erster Linie um Kritik an GameStar.de, der Moderation und anderen Communtiy-Mitgliedern. Aber zum Beispiel ein "Tja, geschieht Cyberpunk recht, dass sie gehackt werden. Ich hoffe, die müssen dicht machen" - muss nun auch nicht sein.
     
  10. GrumpyOldMan gesperrter Benutzer

    GrumpyOldMan
    Registriert seit:
    8. November 2019
    Beiträge:
    162
    Hm ob ich das jetzt insgesamt gut oder schlecht bewerten soll, weiß ich nicht. Ich hoffe einfach, dass das Klima insgesamt gut bleibt oder sich noch verbessert. Aber das hängt halt immer auch vom Einzelfall ab.

    Je nach dem wie konkret man das auslegt, kann es ja auch dazu führen, dass es mehr Konflikte erzeugt, weil Personen sich zensiert oder mundtot gemacht sehen. Ich verstehe den Wunsch nach besserer Debattenkultur, glaube aber, dass viele Reglementierungen das Problem eher verstärken, oder dann eben jene, die etwas harscher denken und reden, sich einfach irgendwo anders sammeln.

    Schwieriges, leidiges Thema^^"
     
    Locutus von Borg und Teralon gefällt das.
  11. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Also darf man jetzt endlich davon ausgehen ,dass Kommentare ala "der übliche Ubi-Schrott" usw der Vergangenheit angehören und moderiert werden?

    Man hatte in den letzten Monaten/Jahren schon kaum noch Lust sich an Diskusionen über zb einem AC zu beteiligen da zu 90% die selben inhaltslosen Trollkommentare kamen..oft wurde man ja sogar angegangen wenn man sich gewagt hat dass man diese oder jene Reihe mochte.

    Aktuell ja auch oft beim Thema Valheim,wie man sich solchen Augenkrebs geben kann und wie anspruchslos man denn is weil man EAs spielt die nie fertig werden.


    Sowas versaut einem jegliche Lust hier aktiv zu sein
     
  12. Ashokas gesperrter Benutzer

    Ashokas
    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    5
    Bedeutet das, dass man euch (Redakteure, und solche die denken das sie es sind) nicht mehr auf eure Fehler aufmerksam machen darf? Sind ja nicht gerade wenig. Oder sich darüber beschweren, dass viele Überschriften einfach nur ClickBait sind?
    Ich gehe mal einfach davon aus, dass Kritik (zurecht meisten) vom Ersteller eines ClickBaits als Negativ eingestuft wird.

    Und was ist mit den Gastautoren, die Ihre Meinung hier kundtun wo man die ganze Zeit ein Facepalm Reflex in der Hand hat?!

    Nils lass ich außen vor, der ist gut :)

    Nach welchem Maß wird dann gemessen?
     
    kleinerkruemelZ, StodalFTW und imanzuel gefällt das.
  13. GrumpyOldMan gesperrter Benutzer

    GrumpyOldMan
    Registriert seit:
    8. November 2019
    Beiträge:
    162
    Sowas meine ich halt. Diese Meinungen sind doof, aber sie verstoßen doch nicht wirklich gegen die Nettiquette oder? Ich finds auch doof, wenn jemand Valheim Augenkrebs nennt, aber ich würde daher nicht wollen, dass sowas "moderiert" wird. Höchstens das man vllt. als Admin/Mod einen Hinweis gibt, dass man nicht ewig drauf rumreiten muss, wenns zu sehr ausufert.

    Aber ich hab Bauchschmerzen bei dem Gedanken, dass man irgendwie festlegt, wie die Kommentare aussehen sollen...Wie gesagt, mir gefallen viele Kommentare auch nicht, aber solche harmlosen Kommentare "weg-moderieren"? Glaube nicht, dass das so gut ist...
     
    cevap_i_luk, NeM, Fjodor und 5 anderen gefällt das.
  14. atdi

    atdi
    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    28
    Also wenn das schon eine Graustufe darstellt, nimmt das mMn bedenkliche Formen an ... - Aber gut, bin ich ja auch ein alter(, wohl nicht mehr gern gesehener) Zyniker ...
     
    Alarich, NeM, mythx und 6 anderen gefällt das.
  15. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    52.780
    Und wenn ich mit der Moderation, mit dir UND mit Heiko Klinge Probleme habe? :jumbo:
     
    NeM und Anvilmar gefällt das.
  16. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Naja erstmal find ich die Definition "Augenkrebs" ansich schon fragwürdig und wenn man dann merkt dass es die immer selben Leute sind die gar nich diskutieren sondern etwas oder jemanden nur abwerten wollen hat das für mein Empfinden nichts mehr mit Meinung zutun.


    Bleiben wir mal beim Thema Ubisoft...da lese ich die selben belanglosen Trollkommentare bestimmt seit 10 Jahren..das hat weder was mit Diskusion zutun noch hat es irgend einen Inhalt auf den man eingehen könnte. Es würde mich nicht mal stören,würden die selben Leute sich nicht genötigt fühlen auch auf eigene Beiträge einzugehen wenn man dann selber was geschrieben hat,,zb was man gut finden würde oder fand..dann wird man noch dafür abgewertet weil man ein Ubisoft Spiel gut fand...ich,aber ich hab ja nichts zu sagen,würde mir sowas zwei drei mal ansehen dann wär hier Schicht im Schacht.


    Man hat bei sehr vielen Leuten das Gefühl als kämen sie hier nur her um ihren seelischen Ballast abzuladen ,um sich mal so richtig schön auszulassen...
     
    der.Otti, Mitnick und Lurtz gefällt das.
  17. GrumpyOldMan gesperrter Benutzer

    GrumpyOldMan
    Registriert seit:
    8. November 2019
    Beiträge:
    162
    Jo, Heiko hat sich ja bei seinem "Alter weißer Mann"-Kommentar als sehr kritikfähig ausgezeichnet :P

    Hoffe, das ist nicht schon zu zynisch? ;)
     
  18. Panthe

    Panthe
    Registriert seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    7
    Ich Persönlich habe das Gefühl, das die Leute (Ich vermute mal die insbesondere jüngere Generation - kann ich mich aber auch irren), dem Computerspielen einen höheren Stellenwert als dem Reallife geben.
    Alles was man für oder gegen ein Spiel sagt wird Persönlich genommen. Werden die Zeiten der Entwickler nicht eingehalten wird dem Hass kundgetan. Man hat das Gefühl ein jeder hat ein Recht darauf für seine popeligen 40€ über das Leben anderer Menschen zu bestimmen und Rechte einzufordern die ab-absurdum sind (Ja ich weiß man hat auch rechte als Kunde). So verkommt die Gesamte community zu einem schreienden Mob welche die Entwickler und Gegner der eigenen Meinung am liebsten Steinigen würden. Ich kann mich auch mal im Wort vergreifen...kann passieren. Aber dann folgt auch prompt eine Entschuldigung. "Mensch" (im Doppelten Sinne)....vergesst nicht das auf der anderen Seite auch ein Lebewesen sitzt, mit eigenen Problemen und sorgen. Auch die Entwickler sind Menschen.

    Und um das ganze abzuschließen: Ihr seid auf einer Computerspiele Seite....ich sage es nochmal im Caps "SPIELE" !!

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich.
     
    JaXt0r und Fachexperte gefällt das.
  19. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Es geht hier in erster Linie nicht um den Inhalt, sondern um den Ton. Natürlich darfst und sollst du uns auf Fehler hinweisen. Aber der Ton macht da die Musik. Man kann "Ey GameStar, ihr macht immer nur Clickbait" sagen oder man kann sagen "Für mich hält der Artikel nicht, was die Überschrift verspricht, weil XYZ" - aus dem ersten können wir nichts ableiten. Beim zweiten wissen wir, was genau dich stört und können darüber sprechen. :)

    Zum Thema Meinung sei übrigens gesagt: Du musst mit einer Meinung nicht übereinstimmen, aber du bist trotzdem in der Lage das höflich zu formulieren. ;)
     
    Joss, Mitnick, Gilard und 4 anderen gefällt das.
  20. Ashokas gesperrter Benutzer

    Ashokas
    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    5
    • Unangebrachtes Verhalten
    Also darf ich nett einen darauf Hinweisen, dass er nicht der Hellste ist und das wahrscheinlich auf seine Schulbildung zurückzuführen ist? Er muss ja wissen woran es liegt, meiner Meinung nach. Wenn er antwortet, dass seine Schulbildung wohl nichts damit zu tun und er ein Abgangszeugnis hat, ist es doch geklärt... auf eine nette Art, oder?
     
  21. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Alleine für die provokante Art würde ich schon den Weg zur Tür zeigen.
     
    Crimok und manfred4281 gefällt das.
  22. Ashokas gesperrter Benutzer

    Ashokas
    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    5
    Welche provokante Art? Man muss doch ein Gefühl dafür bekommen, was zu weit geht und was nicht. Und es ist ja eine Frage von mir. Nett gefragt btw. an die liebe Mary.
     
    Brunt gefällt das.
  23. Lasstmichdurch Obergeschmaxmeister

    Lasstmichdurch
    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Wetterau
    Ja oder die drölftausend Kommentare, wie blöd ein einzelner/alle User ist/sind, die Spiele vorbestellen oder Geld für Kosmetik/Mikrotransaktionen ausgeben...
    Oder die asozialen Publisher, die so etwas einbauen...
    Und selbst, wenn diesen Usern der Speichel aus den Mündern rinnen würde oder den Publishern die Ochsenhörner aus den Köpfen wachsen...kann doch jeder halten, wie er will und sollte unkommentiert bleiben...
     
    manfred4281 und Schlonald gefällt das.
  24. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41.086
    Im Kern ändert es sich nicht jemanden als Dumm zu bezeichnen nur weil man "versucht" das "freundlich" zu verpacken ;)
     
    Crimok gefällt das.
  25. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Dass du da noch fragen musst. Das weisst du ganz gut selber..und tu jetzt bitte nich so als müsste man noch erklären was daran denn vieleicht falsch is
     
  26. Ashokas gesperrter Benutzer

    Ashokas
    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    5
    Aber geht es hier nicht darum, freundlich miteinander umzugehen? Wir Mary schon schrieb, der Ton macht die Musik.
     
  27. Fachexperte

    Fachexperte
    Registriert seit:
    22. Oktober 2015
    Beiträge:
    2
    Finde ich eine gute Sache. Sieht man ja hier schon wieder an den Kommentaren, wie viele Leute nur antworten um reizen zu können. "Na kann ich euch dann nicht mehr den Mittelfinger zeigen, wenn ich es doch mit einem Lächeln tue?" -> das finde ich die schlimmste Entwicklung, allgemein im Internet. "Na das musst du aber genauer definieren...sonst verstehe ich ja gar nicht wann meine Frechheiten die Linie überschreiten". Nur mal ein Hinweis zu genauer definieren: Der Gesetzgeber definiert seine Gesetze auch nicht genauer.
     
    Namoria, baumfreund, JaXt0r und 3 anderen gefällt das.
  28. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Moderation:
    So fangen wir hier erst gar nicht an. V+1.
     
    Marduk1813, Mitnick, Mainuc und 8 anderen gefällt das.
  29. Teralon

    Teralon
    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    182
    Einfach mal bei Wikipedia nachschauen was der Begriff "clickbait" bedeutet, dann könnt ihr aus so einer kurzen und prägnanten Aussage ´ne ganze Menge ableiten.

    Ich denke mal sowas ist dann ein unerwünschter zynischer Kommentar, oder? :battlestar:
     
    g0dehardt, Hasenherz, mythx und 3 anderen gefällt das.
  30. Ashokas gesperrter Benutzer

    Ashokas
    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    5
    Also das hätte man auch netter schreiben können. Habe das Gefühl, dass ihr euch selber nicht an die Regeln halten wollt :(

    Man hätte schreiben können;
    Lieber Ashokas, das was Du geschrieben hast, geht genau in die Richtung, die wir hier nicht möchten. Aus diesem Grund bekommst Du eine Verwarnung, um ein Gefühl dafür zu bekommen. lg :*

    Das hätte ich fair gefunden... :(
     
  31. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Unsere Definition von Clickbait findest du im Kodex. Die gilt für jeden GameStar-Redakteur:

    9. Kein Clickbait
    Unsere Überschriften sollen spannend sein und neugierig auf den Artikel machen. Aber der Artikel muss das einhalten, was die Überschrift versprochen hat. Die Einhaltung dieser Regel überprüfen wir mit unserem Vier-Augen-Prinzip und natürlich auch auf Basis eures Feedbacks.

    Clickbait heißt nicht "ich kriege nicht alle Infos in der Headline serviert, damit ich den Artikel nicht mehr lesen muss". Clickbait heißt (für GameStar.de): Der Artikel muss einhalten, was die Überschrift verspricht.
     
    Mitnick gefällt das.
  32. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Moderation:
    Trolling steht übrigens schon etwas länger in unseren Richtlinien, die ich dir nochmal wärmstens ans Herz lege. An der Nase herumführen lassen wir uns nicht. Von daher wird aus der Verwarnung jetzt der Kick.
     
  33. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Spätestens jetzt,nach deiner Verwarnung wärst du bei mir fällig :D


    Man möge mir Mod-Rechte geben:mods:


    Edit: Ok scheint schon erledigt zu sein..jetzt will ich auch keine mehr:fs:
     
    Panthe, baumfreund, manfred4281 und 2 anderen gefällt das.
  34. Stabsarzt

    Stabsarzt
    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Zuhause, also daheim
    Ich würde es begrüßen, wenn man einzelne Kommentarschreiber über eine Schaltfläche permanent ausblenden könnte...wenn ich deren Zeuch nicht lesen muss, bekomme ich auch keine schlechte Laune...das wäre doch mal was oder @Gamestar?
     
  35. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Das wäre das mit Abstand beste Feature was ich mir hier wünschen könnte..+10 dafür

    Einfach ne Igno-Funktion und gut is..man würde sich nich triggern lassen und Gespräche würden nich ausufern..ein Klick und weiter im Takt
     
    manfred4281 gefällt das.
  36. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.785
    Ignore-Funktion steht schon auf meinem langen Wunschzettel für die Devs :)
     
    Teut Busnet, Gilard, Sloopy_DE und 5 anderen gefällt das.
  37. endlaster ist Abfall

    endlaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.630
    Leute, das wurde doch im Kern schon vorher so gemacht. Macht doch nicht so einen Stress, sondern wartet erstmal ab...
     
    DaronLaible gefällt das.
  38. Heiko Klinge Chefredakteur Mitarbeiter

    Heiko Klinge
    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Redaktion GameStar
    Es geht darum, dass wir im Sinne unserer Community nicht mehr länger Kommentare tolerieren, die einzig allein darauf ausgerichtet sind, andere zu provozieren. Hier spielen auch Tonfall und Häufigkeit eine Rolle.

    Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Wenn jemand einmal schreibt, dass die Grafik von Valheim bei ihm oder ihr Augenkrebs verursacht, dann mag das einmal als Meinung zur Optik tolerierbar sein, auch wenn man das sicher respektvoller formulieren kann.

    Wenn der oder die nun unter jeder zweiten Valheim-News kommentiert, dass dieses Spiel Augenkrebs verursacht, dann hat das nichts mehr mit Meinungsäußerung zu tun, sondern dann ist es nur noch eine plumpe Provokation aller anderen User, die viel Spaß mit Valheim haben und viel lieber über den eigentlichen Inhalt der News diskutieren würden. Und nicht zum zehnten Mal über den optischen Stil.
     
  39. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Wie Mary(Edit: Und jetzt auch Heiko) sagt,es geht um den Ton...niemand sagt dass man solche Entwicklungen nicht kritisieren darf..jemanden aber als blöde hinzustellen weil er etwas macht,nutzt oder was auch immer is dann wieder genau das was hier nich hingehört


    Edit: Ich glaube der Fokus von euch GS sollte tatsächlich dringendst darauf liegen diese Igno-Funktion zu realisieren...ich bin leider auch jemand der sich relativ schnell triggern lässt wenn er angegangen wird,bin aber selber noch nie mit der Intension hier hergekommen mich mal so richtig schön auszulassen,zu streiten oder einfach was nieder zu machen. In solchen Fällen würde das wohl 90% aller Streits im Keim ersticken...wenn ich merke dass einer immer und immer wieder die Selbe PLatte auflegt,,Igno und fertig statt dem beim hundert und einsten mal die Meinung zu sagen..das würde schon sehr viel fürs Klima hier bringen..zumindest für meine persönliche Wohlfühloase :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2021
  40. Schlonald gesperrter Benutzer

    Schlonald
    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    290
    Ok dann hab ich mich vieleicht nich gut ausgedückt..inhaltlich darf man natürlich alles kritisieren. Im falle des erwähnten UbiSoft oder AC Bashings is halt die Frage ob man es denn nach Jahren noch immer braucht den immer selben Text abzuspulen...wenn er inhaltlich ok is dann muss man halt damit klarkommen aber wenn man merkt ,wie Heiko sagt,dass unter jedem Beitrag die selben Leute mit den selben Kritiken kommen is das halt nich Klimaförderlich

    Zur Igno wäre mir persönlich am liebsten den jeweiligen User direkt abzustellen,,wie auf Facebook...einfach aus den Augen aus dem Sinn.Halt die Kommentare auf der News-Seite
     
    SchnabeltierX gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top