Alles Erdreich ist Österreich Untertan

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Hauptman, 29. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.527
    Du sprichst die Themen an die auch die Wahl geprägt haben. Nur leider hat die FPÖ dafür keine tragfähigen Lösungsvorschläge, die anderen Parteien haben zumindest Ideen/Standpunkte wenn man lange genug nachbohrt.
    Die FPÖ hat nichts. Nichts ausser Phrasen die in einer Regierung im Rahmen des Rechtstaates nicht umsetzbar wären. Erkennen nur viele nicht anscheinend...
     
  2. MW_

    MW_
    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.197
    Ort:
    vielem enttäuscht.
    Nein, das will ich damit gar nicht sagen. Du hörst dich in diesen Posts nur wie ein Heilsprediger an :ugly:
     
  3. skills0402

    skills0402
    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5.185

    Die ÖVP ist bei TTIP wenigstens ehrlich, nicht so wie die Roten, die in Brüssel alles abnicken und gleichzeitig in Wien gegen die Abkommen Stimmung machen, die sie in der EU mittragen.

    TTIP (und auch CETA) sehe ich persönlich aber als absolute Notwendigkeiten für ein Land, dessen Exportwirtschaft ein wichtiger Faktor der Gesamtwirtschaft ist. In Details kann man nachfeilen, aber die Grundidee ist richtig und wichtig, wenn man bedenkt, dass die USA wsl schon heuer zum zweitwichtigsten Handelspartner Österreichs aufsteigen werden.
     
  4. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    44.873
    Ort:
    Essen
    Weil? Und nur Details ist gut.
     
  5. skills0402

    skills0402
    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5.185

    Weil die 7,7 Mrd Euro, die 2014 aufgrund von Exporten in die USA erwirtschaftet wurden, nicht so einfach ersetzt werden können, sollten diese signifikant weniger werden, was durchaus möglich ist, wenn die USA das Freihandelsabkommen mit den ASEAN-Staaten abschließen.

    Und von der Thematik mit den Schiedsgerichten abgesehen, wo Änderungen eh schon im Raum stehen, geht es nur um Details. Ich verstehe nicht, warum eine derart exportorientiertes Land wie Österreich so am eigenen Ast sägen will.
     
  6. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.798
    Ort:
    Österreich
  7. SPEED notgeile Macke

    SPEED
    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    40.246
    http://derstandard.at/2000013853953/Der-Hypo-Skandal-in-fuenf-Minuten

    Hier schau dir das mal an und sag mir danach noch mal, dass die FPÖ nicht primär die Schuld am Hypo Skandal hat :rolleyes:

    PS: Fall du nicht weißt wer 1990 das Sagen hatte in Kärnten: Der Gottvater Dr. Jörg Haider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2015
  8. Hauptman Verfassungsreformer AUT

    Hauptman
    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    32.967
    Ort:
    Österreich/Kärnten/Villach
    Du hast die Landeshaftungen vergessen zu erwähnen. Wenn die Hypo von irgendeinem anderen Eigentümer in die Pleite entlassen worden wäre, hätte Kärnten mal eben so ein paar Milliarden aus dem Ärmel schütteln können. Und wer wäre dann eingesprungen? Natürlich der Bund.
     
  9. Nicht jeder ist gegen TTIP. Meine politische Meinung ist 1:1 auf Parteilinie der VP. Daher wähle ich sie mit ganzem Herzen gerne. Und das sollte jeder tun, dem dieses Land und sein Fortschritt am Herzen liegt! FP hat keine Ahnung von nichts und will nur die eigenen Taschen füllen. Daher nehmen sie auch die dumpfen Parolen her, um die breite Unterschicht für sich zu gewinnen.
     
  10. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.798
    Ort:
    Österreich
    Für Wahlwerbung gibts tolle Nebenjobs, wo du Flyer austeilen kannst. Die brauchst du nicht hier reinzurotzen.
     
  11. Das sind nur Feststellungen, also halte dich zurück!
     
  12. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.798
    Ort:
    Österreich
    Sonst was, setzt du mir ne Frist? Hast du gar keinen ÖVP-Luftballon für mich? Die Wahlwerbung ist auch nicht mehr, was sie mal war :(
     
  13. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
    Du verdrehst schon wieder mal die Wahrheit. :rolleyes:
    Haider's erste Amtsperiode war nur sehr kurz. Von 1991 bis 1999 war die FPÖ nicht einmal in der Regierung, da gab's eine Rot-Schwarz-Packelei unter ÖVP-Landeshauptmann Christof Zernatto. Und selbst das dumme Video, was du verlinkt hast, sagt, dass die Probleme erst 1992 begannen...
     
  14. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
  15. Hauptman Verfassungsreformer AUT

    Hauptman
    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    32.967
    Ort:
    Österreich/Kärnten/Villach
    Es gab schonmal eine Abstimmung und dort stimmten 60% der Österreich für die EU.

    Ansonsten glaube ich mal nicht, dass dieses obskure Volksbegehren eine Mehrheit erlangen wird... übrigens kein Wunder, dass dieses Volksbegehren hauptsächlich von alten Menschen in Pension getragen wird. :ugly:

    EDIT: Oh mein Gott, habe gerade ein Interview mit Inge Rauscher gesehen.... "Wir wollen die Neutralität wieder zurückhaben". Die lebt wohl tatsächlich in den 50er-Jahren. Ich empfehle ihr mal ein Buch zur jüngeren österreichen Außenpolitik bis 1995. :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2015
  16. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    54.371
    Wenn der Russe kommt, zieht ihr euch einfach in die Alpen zurück und fungiert als Wellenbrecher.:teach: Der Russe muss dann über die norddeutsche Tiefebene wo er von unseren Panzern erst aufgehalten und dann durch amerikanische Atombomben neutralisiert wird.:ugly:
     
  17. Hauptman Verfassungsreformer AUT

    Hauptman
    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    32.967
    Ort:
    Österreich/Kärnten/Villach
    Allein die Aussage von der österreichischen Neutralität zeigt, wie wenig realpolitischen Sachverstand und Geschichtsverständnis diese Dame hat. :ugly: Spätestens seit 1960 (erster UNO-Einsatz des Bundesheeres im Kongo) betreibt Österreich eine sehr aktive Außenpolitik im Rahmen der Möglichkeiten.
    Diese Frau will also zu einem Zustand zurück, der real de facto nie existiert hat... "Früher war eben alles besser" :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2015
  18. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.638
  19. Österreichs Neutralität ist obsolet.
    Österreichs Platz ist in einem geeinten Europa.
     
  20. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
    Welches geeintes Europa?? So wenig Solidarität zwischen den einzelnen Staaten wie jetzt gab es bisher noch nie... :hmm::fs:
     
  21. skills0402

    skills0402
    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5.185
    ÖCV, AG, Schülerunion, JVP oder alles gemeinsam? :ugly:

    Bin bei der EU-Frage voll bei dir, aber du bist ja ein wandelndes Grundsatzprogramm :ugly:
     
  22. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.798
    Ort:
    Österreich
    Das "geeinte Europa" kriegt ja nichtmal sowas simples wie ne Asylwerberquote durch :ugly:
     
  23. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.527
    Also bitte, da hört sich die Freundschaft auf. Und beim Geld. Und bei eigentlich auch sonst allem... :D
     
  24. Dodobär

    Dodobär
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    12.371
    Ort:
    hographie ist toll ^^
    Nach der roten Bibel von Mao und dem Grünen Buch von Gaddafi gibts jetzt endlich das blaue Buch vom Häupl :D
     
  25. Beängstigend und schockierend, was die Blauen auch ohne Macht auf dem internationalen Parkett für Sauereien aufführen:

    19 Strache nur eine Marionette Russlands? Russland-Connection Das autoritäre, scheindemokratische System wie das Russland Putins entspricht Straches Politikverständnis wesentlich mehr als die aufgeklärte Demokratie westlicher Prägung. Insofern ist es wenig überraschend, dass Strache offen für einen etwaigen EU-Beitritt Russlands eintritt. „Ja, in einem reformierten Europa“, antwortete Strache 2013 in einem Interview mit der „Wiener Zeitung“ auf die Frage, ob Russland ein Kandidat auf die EUMitgliedschaft sei. „Immer in der Geschichte, wenn Russland näher bei Europa war, hatte das positive Folgen“, argumentierte Strache. (APA, 19.9.2013) Strache: „Immer in der Geschichte, wenn Russland näher bei Europa war, hatte das positive Folgen.“ FPÖ-Wahlbeobachter auf der Krim Mag. Johann Gudenus, freiheitlicher Klubobmann des Wiener Gemeinderates, und der außenpolitische Sprecher der FPÖ, NAbg. Dr. Johannes Hübner, agierten als Wahlbeobachter während der Unabhängigkeitsabstimmung auf der Krim. Sie dokumentierten den rechtmäßigen Ablauf des Referendums. Fehlende Wahlkabinen und Kuverts sowie gläserne Wahlurnen seien dortzulande eben Usus. Bezahlt wurde die Reise von der NGO Eurasian Observatory for Democracy and Elections (EODE) des belgischen Rechtsextremisten Luc Michel. (News, 31.3.2014) „Putin ist mit Sicherheit ein reiner Demokrat, aber mit einem autoritären Stil.“ (Strache, Tiroler Tageszeitung, 19.4.2014) Wiederholte Reisen Straches zur Putin-Partei „Einiges Russland“ nach Moskau 2009 unternahm die FPÖ-Spitze eine mehrtägige Reise nach Russland. HeinzChristian Strache, Harald Vilimsky, der außenpolitische Sprecher Johannes Hübner, Hilmar Kabas, Johann Gudenus und Barbara Kappel trafen den damaligen Moskauer Bürgermeister Juri Luschkow, Vertreter der russischorthodoxen Kirche, der Staatsduma und Abgeordnete der Regierungspartei „Einiges Russland“. (Der Standard, 17.1.2009) 2011 besuchte Strache erneut Russland. Und traf wieder Vertreter der Regierungspartei „Einiges Russland“ des damaligen Präsidenten Dimitri Medwedew und von Ministerpräsident Wladimir Putin, der zu diesem Zeitpunkt auch Vorsitzender der Partei war.
     
  26. Hauptman Verfassungsreformer AUT

    Hauptman
    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    32.967
    Ort:
    Österreich/Kärnten/Villach
  27. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.527
    Yep. Man hätte einzig und alleine nie beitreten können, dann hätten sich alle möglichen Abkommen mitentwickelt wie bei der Schweiz, aber einmal drin und dann raus?
    Da glaube ich auch dass das nur negative Folgen hat...
     
  28. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
  29. Albuin

    Albuin
    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    10.313
    Und Deutschland auf die 2 abgerutscht :banana:
     
  30. Ein historisches Ereignis in der Geschichte unseres großartigen Landes und ein Ereignis, auf das wir alle stolz sind. Selbst Krone-Links sind bei dieser Gelegenheit ein verzeihliches Faktum, bei dem der halbwegs gebildete Österreicher zwei Augen zudrücken kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2015
  31. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.638
  32. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
    Ja, und jetzt? Welche Aussage erwartest du dazu?! Ist doch alles korrekt, was zu dem Thema gesagt wird? :nixblick:
     
  33. :hammer:

    Frei nach einem gewissen Steirer: "Frauen sind auch nur Menschen" :yes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. August 2015
  34. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
  35. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.212
  36. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.798
    Ort:
    Österreich
    Jesus f.... Christ, das nimmt auch kein Ende :no:
     
  37. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    20.642
    Das war auch schonmal besser. :ugly:
     
  38. Parz1val Grenzgänger

    Parz1val
    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    37.519
    Mach es weg. :heul:


    (Und verlinke es im Exil. :wahn: )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top