Artikel: Star Citizen ist "kein Luftschloss": Chris Roberts reagiert auf harsche Kritik

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zu Gamestar-Artikeln" wurde erstellt von Nils Raettig, 14. September 2020.

  1. Nils Raettig Mitarbeiter

    Nils Raettig
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    71
    Hier findet ihr die Diskussion zum Thema "Star Citizen ist "kein Luftschloss": Chris Roberts reagiert auf harsche Kritik".

    Den Artikel findet ihr hier.

    Bitte beachtet in diesem Zuge unsere Kommentar- und Forenregeln.

    Wir wissen, dass Star Citizen ein sehr emotionales Thema ist, möchten euch aber bitten, von persönlichen Beleidigungen und Provokationen abzusehen. Alle Sanktionen auf Regelverstöße gelten für das gesamte Forum, nicht nur für diesen Thread. Bitte postet keine Freundes-Codes in den Thread oder preist sie indirekt an. Ihr dürft sie aber gerne eure Signatur schreiben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2020
  2. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    6.056
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Schade dass die Kommentar zu News zu SC jetzt immer gesperrt bzw. ausgelagert sind. Der direkte Schlagabtausch unter den News fehlt irgendwie und so klick ich nur noch selten die Speculatius News an. Wollte ich nur mal mitteilen, auch wenns niemanden sonst interessiert. ;)
     
  3. Hironymus

    Hironymus
    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    80
    Damit hat Roberts durchaus recht. Und tatsächlich bin ich voll bei ihm mit der Aussage, dass er nicht bereit ist, einen Kompromiss bei der Verwirklichung seines Traumspiels einzugehen. Immerhin war das von Anfang an die Prämisse von Star Citizen. Allerdings muss man auch sagen, dass er selbst seit einer Weile die Kommunikation mit der Community, die ihm die Verwirklichung dieses Traumes ermöglichen soll, hat schleifen lassen. Roberts hat irgendwann einfach aufgehört seine Vision darzulegen und zu erklären, wie er dorthin gelangen möchte, was dafür bereits geschehen ist und was noch zu tun ist. Eine Roadmap oder seine Untergebenen können dies zwar jeweils für einzelne Teile des Spiels, aber das letztendliche Gesamtziel liegt völlig in Roberts Händen und sollte entsprechend auch weiterhin von ihm aktiv kommuniziert werden.

    Edith:
    Ja. Meine Popcorn Aktien sind seitdem leider auch extrem eingebrochen.
     
  4. PatrickDE

    PatrickDE
    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    30
    Das was Roberts geschrieben hat freut mich sehr. Er sollte mehr schreiben. Ist ja zum Glück bald Citizencon. Mal gucken wie sie dieses Jahr abläuft. Die Kommentare sind jetzt übrigens sehr langweilig geworden. :( Ist aber wohl besser so für die Moderatoren.
     
    Zephys, Steed, Magmos und 4 anderen gefällt das.
  5. Snowman_one

    Snowman_one
    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    107
    Das Chris Roberts sich mal zu Wort meldet ist zwar durchaus schön. Aber Kritikfähig ist er nicht. Die Leute die ihn Kritisieren sind schuld, nicht er.
    Er wird keine 10- 20 Jahre brauchen, aber er schreibt nicht wie lange es dauert. Ja er schreibt von «Early Alpha».

    SQ 42 war 2016 auch «fast fertig». Aber es ist noch immer nicht da. Das verhalten hat sich keineswegs geändert, es ist immer das gleiche Spiel. Gross was versprechen, dann diese Versprechen nicht einhalten, verschieben, dann wieder was versprechen.

    Hier reagiert jemand auf Kritik wie ein kleines Kind und klärt zudem auch nicht darüber auf was denn wirklich Kritisiert wurde die ganze Zeit.
    Die Leute wollen wissen wie es um das Spiel steht, ja um beide Spiele. Stad dessen wird was von Ventilen und Gas geschrieben.


    Na ja das gibt wieder ein paar Lustige neue Memes, dieser Mann wird wohl nie lernen mal etwas bescheiden zu sein.
    Aus dem Post spricht Arroganz und Ignoranz zugleich. Da hat wohl jemand Angst wegen dem November Shipsale.
     
  6. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    623
    Ich zitiere Chris Roberts mal hier...

    "Er führt das mit einem Beispiel aus und erklärt, dass viele bei der Verschiebung eines Features sofort behaupten, es wurde gelogen oder man sei inkompetent. Dass einfach unerwartete Probleme bei der Entwicklung auftauchten und es dadurch länger dauert, werde hingegen nie angenommen."

    Das ist genau das wieso in den Kommentaren immer die Fetzen geflogen sind. Einige behaupten es sei ein Scam, CIG lügt oder sie seien inkompetent. Die anderen verfolgen die Entwicklung und kennen die Hintergründe.;-)
     
    Zephys, kritze74, Deathsnake und 15 anderen gefällt das.
  7. atum3007

    atum3007
    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    79
    Das viele ehemalige Mitarbeiter z.B. behaupten, dass die Verzögerungen meist an Chris Roberts liegen, weil er viel zu häufig in die Entwicklung eingreift? Das ewige Ankündigen neuer Features? Das unkommentierte Verschieben und Nichteinhalten von Terminen? SQ42 sollte mal 2014 (!) erscheinen. Zu SQ42 hört und liest man absolut nichts mehr.

    Chris Roberts reagiert nicht auf die Kritik der Kritiker, sondern kritisiert die Kritiker. Auf die Kritik der Kritiker wird nie eingegangen.
     
  8. Xyltin

    Xyltin
    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Normal legt man den Fokus auf den Kern des Spiels. Ein besseres Schadensmodell oder andere Nebensächlichkeiten (Gefängnis, Schnee/sand) kann man auch noch später hinzufügen und verbessern, selbst während der Entwicklung.

    SC hat viel Potenzial im aktuellen Spiel, aber wenn der Fokus viel zu häufig auf Nebensächlichkeiten gelegt wird, wird das Spiel viel zu lange im aktuellen Zustand bleiben.

    Gefängnisse, Sand und Schnee, Schadensmodelle, mehr Schiffe aber wenig zu tun.

    Er mag recht haben keine Kompromisse eingehen zu wollen. Aber wie wäre es micht einer ordentlichen Priorität? Selbst die neue Roadmap dauert ewig. Es sieht aus als ob mehr Chaos als Ordnung herrscht und die unwichtigsten Features Prio bekommen über den Kern des Spiels.

    Alles in allem ist die Kritik neue Schadensmodelle und andere Unwichtigkeiten über das eigentliche Spiel zu stellen mehr als berechtigt. Das eigentliche Spiel bewegt sich im Schneckentempo voran.

    p.s.: Ich habe das Spiel getestet und bin Backer.
     
  9. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    5.069
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Er reagiert an keiner Stelle wie ein kleines Kind, noch ist er arrogant oder ignorant, vielleicht bist du auch einfach nicht in der Lage zu akzeptieren, dass die Entwicklung nicht nach deinen Vorstellungen geschieht und möchtest deshalb deinerseits die Kritik daran, dass "deine" oder insgesamt eine bestimmte Art von Kritik einfach am Ziel vorbeigeht oder schlicht bedeutungslos für andere ist.

    Wie war das mit "die Schuld bei anderen suchen"?
     
    Red Rex, kritze74, murkelgnom und 10 anderen gefällt das.
  10. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    5.069
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    So so, "viele ehemalige Mitarbeiter"... Welche denn? Oder beziehst du dich auf Dinge, die sich als Fake herausgestellt haben und bei denjenigen, die es nicht waren versuchst du mit "viele" Gewicht reinzubringen wo keines ist?
     
    kritze74, murkelgnom, Magmos und 6 anderen gefällt das.
  11. Stardragon

    Stardragon
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    30
    Scam
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2021 um 22:05 Uhr
  12. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    5.069
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
    Grafikkarte:
    8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
    RAM:
    2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank DDR4-3200
    Laufwerke:
    120GB Samsung 750 Evo 2.5"
    2x 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
    LG Electronics BH16NS55
    Soundkarte:
    FiiO E10K Olympus 2 + Beyerdynamic DT 770 PRO 32 Ohm + Antlion Audio modmic V5
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 + be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G402 Hyperion Fury
    Logitech G810 Orion Spectrum

    Sticks:
    Rechte Hand: VPC WarBRD Base + VPC Constellation ALPHA-R
    Linke Hand: Thrustmaster T16000M FCS
    Hinterhand: Thrustmaster T16000M FCS
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    27" Dell S2716DG schwarz
    Das basiert auf der Unkenntnis was denn überhaupt im Hintergrund am Backend etc. gewerkelt wird und auf der einfach gedachten Annahme, dass das was wir im PU "sehen" irgendwie den Hauptteil dessen ausmacht, wofür gerade Ressourcen aufgewendet werden.
    Das ist einfach nur höchst spekulativ, weil wir das nicht wissen können.
     
    kritze74, murkelgnom, Tschetan und 4 anderen gefällt das.
  13. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    623
    Das ist genau ein Kommentar von jemanden der sich nicht informiert hat.

    Erstens, diese Aussagen von Mitarbeitern sind Fakenews die von verschiedenen Newsschreibern immer nur kopiert wurden. Es gibt keine Belege dafür. Die erste Webseite die das veröffentlicht hat wurde mit rechtlichen Schritten gedroht und wurde dann entfernt.

    Zweitens, neue Features werden keine mehr Hinzugefügt seid 2014. Seither werden versprochene Features einfach entwickelt und nach und nach eingefügt.

    Drittens, das Release Datum 2014 war der ursprüngliche Pitch der aber nach dem Erfolg von dem Kickstarter 2012 hinfällig wurde.

    Es ist genauso wie ich schrieb. Mann sollte sich schon mit der Materie vertraut machen.
     
  14. Wari

    Wari
    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    31
    Ähnlich wie so alle 1000 EA Survival Spiele, die eine offene Spielwelt mit 1000 Zombies und MMO Feeling versprachen, ist auch SC ein Spiel, dass größtenteils nur in den Köpfen und auf dem Papier existiert. Star Citizen hört sich toll an, aber davon sieht man nicht viel und das auch nicht nach all den unzähligen Jahren. Ich bezweifle immer noch sehr stark, dass unsere Technik und Architektur schon soweit fortgeschritten ist, dass so ein Spiel bzw Traum Realität werden kann.

    Aktuelles Beispiel ist auch mal wieder Dead Matter. Ich weiß, ein komplett anderes Genre, aber ähnlicher Hintergrund. Das Spiel wurde in den letzten 4 Jahren von einem kleinen Entwicklerteam entwickelt und hat über Kickstarter ordentlich Geld eingebracht und zählte so als letzte Hoffnung für das Survival Zombie Genre. Sind wir mal ehrlich, bisher gabs einfach kein einziges Spiel in dieser Sparte, das wirklich gut war und all dem Hype und Versprechen gerecht wurde. Das Spiel ist nun seit 4 Jahren in der Closed Alpha und es ist dermaßen schlecht, dass man sich allen Ernstes fragt, was die Entwickler all die Jahre gemacht haben. All die tollen Features und Versprechungen existieren auch hier nur auf dem Papier und sind noch gar nicht im Spiel, ferner weiß man überhaupt gar nicht, ob sowas technisch realisierbar ist. Das ist das größte Problem bei solch ambitionierten Projekten, die technische Limitation bzw. Realisierung. Ich wurde bei DayZ schon enttäuscht, dem prominenten Beispiel der EA-Games..

    Ich weiß, SC ist ein ganz anderes Genre, aber ich sehe da klare Parallelen zu all diesen Games...
     
  15. Fugenritzenstoff

    Fugenritzenstoff
    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    131
    Wie heißt es so schön:
    Das Wort ist der Schatten der Tat.

    Es wird echt Zeit, dass CIG mal aus dem Schatten tritt... Muss ja nicht SC sein, SQ42 würde ja schon reichen...
     
    Antarius-Angel, vicbrother und mooze1337 gefällt das.
  16. Munn

    Munn
    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    25
    Problem ist doch das man den Kritik punkten nichts entgegen bringen kann auser das was er sagt...
    Jeder der rational denkt muss sehen das dieses Game so komplex wird das es noch ewig in entwicklung sein wird selbst wenn der kern steht.
    Ich glaube fest daran das es erscheinen wird irgendwann aber ob es spass machen wird und ob sie es fehlerfrei bekommen wage ich zu bezweifeln.

    Zudem gerät das spiel langsam aber sicher in eine grafik und hard/software spirale. In 10 jahren wenn das Game vl. Erscheint ist die grafik veraltet und man darf von vorn anfangen alles anzupassen.
    Vieles wird natürlich im lauf der entwicklung gemacht dennoch frisst es unglaublich viel zeit...
     
  17. Xyltin

    Xyltin
    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Vlt liegt das daran, dass das Spiel welches versprochen wurde, kaum noch voranschreitet, aber Dinge wie Schnee, Sand, Gefängnis und Schadensmodelle prio bekommen.

    Nicht nach den Vorstellung von irgendwem sondern dem Spiel welches vor Jahren versprochen wurde und noch heute auf deren Seite beschreiben wird. Dort heißt es nicht wir bekommen eine Grafikdemo die sich stetig verbessert und unglaubliches schafft.

    Imagine a universe that combines the freedom of exploration, the thrill of combat, and the unique challenge of building a life in space. Star Citizen puts ultimate control in the hands of the player, whether you're making your way as a cargo hauler, exploring the vastness of space, or scraping out a living outside the law, you will navigate through a mixture of procedurally generated and handcrafted worlds and interact with a variety of characters.
    Alles unterstrichene stimmt bis jetzt, allse fette fehlt oder ist nocht weit entfernt davon richti im Spiel zu sein. Und das ist nur der grobe Auszug.

    Ich bin Backer und Teste das Spiel alle paar Monate und bin sehr enttäuscht vom letzten Jahr, da SC sich keinen Meter hin zum Versprochenen entwickelt hat sondern das Versprochenen, der Kern des Spiels, still steht.
     
  18. the_GamerX

    the_GamerX
    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Beiträge:
    12
    Mich wundert diese Kritik nicht.
     
  19. Fugenritzenstoff

    Fugenritzenstoff
    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    131
    Ich glaube, dass das reines Kalkül ist.
    Die wissen ziemlich gut, wie lange die Entwicklung dauern wird und versuchen einfach, die Leute bei der Stange zu halten und nicht zu vergraulen bzw. den Schwarzmalern nicht noch mehr Futter zu liefern.
    Deswegen hat es vermutlich auch so lange gedauert, bis endlich mal auf die versprochene neue SQ42-ROadmap eingegangen wurde...
     
    vicbrother gefällt das.
  20. Yenee gesperrter Benutzer

    Yenee
    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Rostock
    Ich vermisse Kommentar Nummer #3, #4 oder 5# unter jeder SC-News "Na, dann hol ich mir mal Popcorn" von dir nicht. Unter keinem einzigen News von SC war auch nur einmal ein Beitrag von dir zum Thread-Thema. Du verschaftest lediglich jedes mal deiner Vorfreude auf nun kommende Streitereien Geltung.
    GS hat seine Hausaufgaben gemacht und es denen, die Lust auf Zwist und Streit unter den News hatten bzw. diese noch befeuerten, eben vergällt. Seit dem zieht hier auch wieder mehr Niveau ein und man kann zielgerichtet vernünftig diskutieren bzw. Störenfriede ausschliessen.

    ...und täglich grüßt das Murmeltier. :aua:
     
    Red Rex, kritze74, murkelgnom und 4 anderen gefällt das.
  21. Le'Luke

    Le'Luke
    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    8

    An dem Beispiel sieht man ganz gut was Herr Roberts meint, ein Kommentar mit vielen Anschuldigungen aber ohne Hand und Fuß, nicht ein brauchbares Argument aber ganz viel "Hate".

    Aber das ist nun mal aus dem Internet geworden, als es begann unterhielten sich dort nur sehr gebildete Leute, dann kamen die Technikbegeisterten dazu, dann die Normalos und zum Schluss leider auch der Pöbel. Das Ergebnis : In jedem Bereich hat die Verschwörungstheorie Einzug gehalten, Fakten sind unwichtig, kindische Memes als Ausdrucksform, und je weniger Ahnung um so lauter wird es. Schöne neue Welt.
     
    Red Rex, Tschetan, kritze74 und 8 anderen gefällt das.
  22. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    623
    Dann frage die Entwickler selber in den Foren, oder befrage sie zu dem Zustand des Spiels. Ich habe das gemacht und kann dir sagen das es mit dem deckt was Chris erzählt. Ich habe übrigens auch zwei Entwickler gefragt ob er der Perfektionist ist der in den Fakenews geschrieben haben, beide haben verneint.

    Das Grafik veraltet sein wird bei erscheinen ist auch so ein Bullshit der ständig wiederholt wird. Trotzdem ist das Spiel immer noch in Entwicklung und die Grafik ständig erweitert und verbessert. Das ist übrigens völlig normal in einer Spielentwicklung. Bei Ankündigung Ende 2012 war nicht plötzlich schluss mit Entwicklung in der Grafik, sondern es hört erst bei Release des Spiels auf, meistens werden bei Addons wieder etwas an der Grafikschraube gedreht. Siehe WoW. Vergleiche mal alte Star Citizen Videos und neuere an. Das sind Welten dazwischen.
     
    kritze74, murkelgnom und ElementZero gefällt das.
  23. Snowman_one

    Snowman_one
    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    107
    Genau, bin ich ganz bei dir. Gerade habe ich Vid gesehen von einem unabhängigen Indie Entwickler. Dieser gab Einblick wie er alles erst falsch anging. Er verschwendete 2 Jahre darin ein Spiel zu machen das «Spass macht», musste dann aber alles verwerfen.

    Er fing von vorne an und kümmerte sich erst mal um die Core Tech, den Aufhänger und den Grundloop. Dann gings plötzlich.

    Hingegen kümmert sich CI-G um Ventile und hübsche Planeten, statt erstmal zu definieren was sie überhaupt machen wollen. Eben CR gibt ja keine Deadlines wie er selber schreibt.
    Planlos wird hier eine Menge Geld verpulvert und nach 8 Jahren sind wir in «Early Alpha».

    @Olec
    Chris Roberts Antwortet auf einen anderen User des die Entwicklung kritisiert. Dieser schrieb das nicht dran glaubt das man in 10-20 Jahren fertig wird bei CI-G

    Roberts schreibt aber das sie sehr wohl fertig werden und sicher nicht noch 10- 20 Jahre brauchen.
    Das ist schon sehr kindisch. Was die Leute wissen wollen, ignoriert er völlig.
    Vielleicht solltest du den Post auf Spectrum mal erst lesen und den Kontext begreifen. Dann weisst du vielleicht was ich mit Ignorant und Arrogant meine.



    @Stardragon
    Die Lügen werden auch nie aufhören, die versprechen werden weitergehen.
    Die Roadmap zur Roadmap ist das gleich Spiel, Staggered Development, das ja den Fortschirtt besser und realistisch ziegen solle, fiel ins Wasser.
    Diesmal ist einfach das böse Internet schuld
     
    SolemnStatement und manfred4281 gefällt das.
  24. Xyltin

    Xyltin
    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    15

    Ja, das Spiel wird komplex, aber ein ordentliches Handelssystem einzubauen in das akteulle Spiel welches erweiterbar ist, dauert keine Jahre. Viele Systeme müssen nur Oberflächlich ineinander greifen oder können entsprechend mit Interfaces ausgestattet werden zur späteren Verknüpfung. Das haben schon andere bei weiten schneller hinbekommen mit viel liebe zum Detail.

    Zu beginn hat es noch Sinn gemacht, da man den Fokus auf neue Technologien setzen musste wie das Container System. Das braucht viel Zeit.

    Eine Roadmap und Chris Vorstellung vom Ziel wären mal interessant. Wo befindest sich die Entwicklung vom Kern des Spiels, wo ist SQ42, wie sieht es mit NPC Kämpfen, Missionen, Handel und mehr aus?

    Es gibt seit nem Jahr keine echten Updates zum Kern des Spiels.
     
  25. Emme87

    Emme87
    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    10
    Ich schnupper gerade zum aktuellen Free Fly Event rein und teste die Alpha seit ca. 3 - 4 Tagen auf Herz und Nieren. Und ich muss sagen, dass ich die kontroversern Diskussionen um und mit Chris Roberts nun auch etwas besser nachvollziehen kann.

    Die Kritik an dem Projekt ist mMn. durchaus berechtigt.
    Auf einer Seite finde ich es gut dass C.R. so ambitioniert seinen "Lebenstraum" verwirklichen möchte und verteidigt, dennoch ist er ja auch der, auf welchen am Ende der Shitstorm regnet, also muss er ja sowas sagen, um seinen Hals auch wieder aus der Schlinge zu ziehen. Und sind wir mal ehrlich, "nur" sein Lebenstraum ist Star Citizen ja definitiv nicht, bei 400 Millionen Crowdfunding-Einnahmen. Da muss man die Passion wohl auch leider teilen!

    So nun zu meiner persönlichen Meinung. Für eine Alpha, eines Spiels, das solche Unsummern erreicht und damit eigentlich alle finanziellen Hürden überwunden hat, ist die Alpha unglaublich unspektakulär und karg! Das einzig wirklich Grandiose an dem Spiel ist bisher das Setting und was man optisch aus der Engine rauskitzelt. Von den versprochenen Dimensionen merkt und sieht man leider noch nichts. Man kann es lediglich nur erahnen, wo die Reise hingeht, aber auf der Strecke gelassenes Potential haben die meisten Games. Und genau da liegt für mich auch bei SC der Hase begraben!

    Essenzielle Dinge funktionieren leider nicht. Es gibt schier endlose schwerwiegende Fehler im Spiel, selbst für eine Alpha muss da zum jetzigen Zeitpunkt mehr drin sein. Ich war richtig schockiert von den vielen Bugs, die man im Youtube content sonst nie zu Gesicht bekommt, im live Spiel dann aber an jeder Ecke lauern. Da wird einem erschreckend klar, wie Sehr man doch Augenwischerei betreiben kann, durch YT und co.-creator. Und vergessen wir nicht die Summen die Star Citizen einnimmt und das es mehrere Entwicklerteams hat! Da darf man tatsächlich auch Qualität fordern und die fehlt leider an allen Stellen. Bzw. ist einfach nichts an dem Spiel wirklich sonderlich herausragend.

    Ich denke auch, dass man für das Projekt noch sehr viel Zeit und Gedult investieren muss, alleine um Fehler auszubessern und Spielmechaniker zu integrieren. Und dann, ja dann braucht man auch sinnvollen, interessanten Content...

    Ich denke so falsch liegen die Leute nicht mit ihrer Kritik, wenn man das Tempo sieht mit dem SC voranschleicht und was das bisherige Resultat so ergibt.
    Dennoch zieht einem das Spiel in seinen Bann und man möchte einfach dass es grandios wird. Man kann also nur abwarten und Hoffen, wenn man sich für SC interessiert!
     
  26. LiquidHell

    LiquidHell
    Registriert seit:
    18. Februar 2018
    Beiträge:
    91
    Ich verstehe bis heute nicht, was dagegen gesprochen hätte ein gutes Grundgerüst zu bauen und danach alles Stück für Stück zu erweitern. So haben es auch viele andere gute Spiele gemacht.
    Chris Roberts will irgendwie der Typ sein, der Rom ein einem Tag erbaut. Alle Aquädukte müssen stehen, bevor der erst Mensch einziehen darf und die Tiere fürs Kolosseum bekommen auch schon zum zweiten Mal Nachwuchs.
    So geil Shooter-Modul, Planetenlandungen, explizites Schadensmodell usw. auch sind. Es sind Dinge, die man auch nach und nach releasen hätte können.
    Leider ist ein Teil der Community zu Chris Roberts mutiert und kauft ihm lieber kleine Mosaikfliesen für die römischen Bäder, als in einem Rom zu leben, zu dem noch nicht alle Wege führen.
    Irgendwann wird dieses Rom wahrscheinlich perfekt und ich werde mich an jeder Mosaikfliese erfreuen, aber ich hätte auch 3–4 Jahre mit einer Einbahnstraße und Raufasertapete leben können.
     
  27. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    623
    Genau, Fakedragon und du. Anstelle auf Fakten einzugehen, behauptest du einfach Cris Roberts Post sei kindisch und arrogant und ignoriert die Aussage darin. Ihr seid genau diese toxischen Internetkrieger die alles im Netz vergiften. Immer nur behaupten und wenn man auf Fakten hingewiesen wird, geht ihr in die Opferrolle.
     
    Red Rex, murkelgnom, Magmos und 4 anderen gefällt das.
  28. The Mick Verwirrt

    The Mick
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    5.328
    Ort:
    Potsdam
    "Keine Deadlines: Das Management gebe dem Team zudem keinen Zeitplan vor, sondern setze nur Prioritäten."

    Joah, da ist es dann aber auch kein Wunder, wenn es keine aussagekräftige, terminfeste roadmap gibt ...
     
    vicbrother und -Rake- gefällt das.
  29. Yenee gesperrter Benutzer

    Yenee
    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Rostock
    Entweder war dies eine Lüge...

    ...oder der zweite Teilsatz war gelogen!

    Denn definitiv gab es (alleine schon im Vergleich zur 3.8 im Dezember) bis heute gewaltige Veränderungen. Denn es sind angekündigte Sachen ins Spiel dazu gekommen, es gab definitiv Verbesserungen. Also testest du entweder selber NICHT (war dann also Lüge), oder du bestreitest, das es (alleine schon z.B. im Vergleich zur 3.8) ein Vorankommen gab. Dann ist das die Lüge.
    Sachliche Diskussion sieht anders aus!
    Damit bist du für mich als Diskussionspartner vorerst mal raus!
     
  30. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    45.212
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Man bekommt den Eindruck, dass die Antwort auf die Frage “worum geht es in dem Spiel eigentlich” viel zu sehr aufs Abstellgleis geraten ist und dass die meiste Arbeit in das Feilen am Drumherum geht.
    Schön, dass es hunderte Schiffe gibt und an tausenden Kleinigkeiten Veränderungen gemacht werden, es passiert also irgendwas. Aber die Frage “Wo will der Entwickler mit diesem Spiel eigentlich hin?” scheint maximal oberflächlich beantwortet zu sein.
     
  31. Xyltin

    Xyltin
    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Er stimmt, dass seine Behauptung, er habe kindisch reagiert, nur auf ein paar Indizien beruht und eben nur eine Behauptung ist. Dennoch gibt es indizien dafür. Eben die Kritiker zu kritisieren und es auf Kompromisslogikeit beim Design zu schieben.
    CR hat nicht unrecht keine Kompromisse eingehen zu wollen, dennoch ist die aktuelle Priorität des Spiels mist (Grafik- und Tech -Demo als ein Spiel).

    CR geht auf keine Kritik wirklich ein. Die Roadmaps für SQ42 and SC fehlen noch immer und das Core Gameplay in der Alpha steht still seit über einem Jahr (bis auf Bergbau).

    Fakt ist, dass wenig neues gezeigt wird. Es gibt kaum Updates zu wichtigen Features (ok, Barkeeper aber das wars).

    Außerdem war er keineswegs toxisch. Er hat seine behauptungen dargelegt und hat versucht kurz darauf einzugengen oder diese zu begründen.

    Du dagegen hast bist jetzt keinen einzigen Fakt zum Spiel genannt der ihm Wind aus den Segeln nehmen würde.

    Wichtig ist was die Entwickler in die Alpha packen. Das ist die Messlatte an der sie gemessen werden, da Roadmaps und Versprechungen in der Vergangenheit gebrochen wurden. Und an der Alpha tut sich wenig großes. Mining und Barkeeper, 2 "wichtige" Systeme welche aber bis jetzt keinen wirklichen Sinn in der Alpha haben. Handel? Kampfmissionen? Konkurrenzkampf? Missionsgenerierung? Mehr Spieler auf einem Fleck? ... Hier liegt der ein teil des Kerns des Spiels neben der Bewegung.

    Ich bin seit beginn Backer. Ich habe 200€ in das Spiel gesteckt. Ich spiele regelmäßig. Ich verfolge News um das Spiel. Ich will das es Funktionoiert. Aber im Moment entwickelt es sich langsamer als erwartet. Und dies liegt mit sicherheit auch am Fokus auf unwichtige Spielsysteme wie noch besseren Schadensmodellen.

    Ich hoffe 2021 wird endlich mal wieder ein Jahr in dem die SC Alpha voran schreitet oder etwas zu SQ42 gezeigt wird, aber nach 2020 bin ich skeptisch ob wir ein echtes Spiel vor 2025 haben und das versprochene vor 2030.
     
    -Rake- und headhunter68305 gefällt das.
  32. Ajantis

    Ajantis
    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Abgesehen davon, dass ich bei den SC News über neue Features auch immer den Eindruck habe, dass dauert noch 10-20 Jahre, weil irgendwelche selbstverständlichen Bestandteile eines Minispiels nun doch mal etabliert wurden, frage ich mich immer mehr, ob das ganze am Ende wirklich noch ein SPIEL wird, wo viele Leute spielen und Spaß haben können.
    Ich habe immer mehr den Eindruck, dass wird wie so eine Art Paradox Weltraumsimulation, wo außer dem Entwickler selbst, nur noch eine sehr kleine spezielle Zielgruppe langfristig Spaß haben wird.
     
  33. Xyltin

    Xyltin
    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Man kann es schon noch etwas nachlesen. Aber es gibt kaum Neuigkeiten in dieser Richtung, schon lange nicht mehr. Erkundung, Transport/Handel, Kampf (FPS und Ramschiff), MP (PvP, PvE, Co-op, alles drin). Automatisch generierte Missionen um Leuten ohne Führung ein Vision einen anreiz zu geben. Möglichkeiten die Welt zu beeinflussen.
     
  34. CallMeTeci

    CallMeTeci
    Registriert seit:
    29. August 2019
    Beiträge:
    73
    "Von diesem Spiel habe ich mein ganzes Leben lang geträumt.[...]"
    Hab selbst keinen Plan von StarCitizen oder der Entwicklung, aber - Voraussetzung die Übersetzung in der News ist richtig und nicht komplett aus dem Kontext gerissen - ist eine solche Aussage etwas, wo sich für mich eine Person direkt disqualifiziert auch nur einen Cent von mir zu sehen. Es geht doch darum für eine Community ein funktionierendes Spiel zu liefern und nicht um irgendwelche persönlichen Verwirklichungsfantasien... dass ist der Punkt wo normalerweise Publisher/Geldgeber reingrätschen und mal auf den Tisch pochen, damit am Ende überhaupt mal irgendein Produkt entsteht.
    Erweitern könnte man das Spiel im Nachhinein doch immer noch... Elite Dangerous und sogar No Mans Sky machen das seit Jahren vor.
     
  35. Kernkraft88

    Kernkraft88
    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    40
    Vielleicht könnte man sich auf wirklich die Grundlagen des Spield konzentrieren. Das würde eine Menge Kritiker besänftigen. Anstatt neue Ideen direkt ins kleinste Detail auszuarbeiten.
     
    Elliot99 und manfred4281 gefällt das.
  36. headhunter68305

    headhunter68305
    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    47
    Deine ewigen Verteidigungsversuche und dein ewiges schön reden von Mißständen bei der Entwicklung von SC wird langsam echt lächerlich.
    Das erinnert mich stark an die verblendeten Trump Supporter ,die nach jedem Mist immer noch zu ihrem Helden stehen.
     
  37. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    623
    Er hat geschrieben das Chris Roberts lügt, wo hat Chris Roberts gelogen?

    Fakt ist auch das Monate vor Citizencon nicht viele News rauskommen und jedes Jahr wieder die selben ungeduldigen auf den Plan treten.
    Ich denke mal das Chris weiss wo die Entwicklung steht, ich hoffe doch er weiss es. Und es gibt die Leute, die wissen wieso die vielen Gameplaymechaniken noch nicht drin sind (Thema Backend). Ungeduld ist keine Tugend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2020
    murkelgnom, Magmos und ElementZero gefällt das.
  38. Xyltin

    Xyltin
    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Zählen wir mal mit 3.8-3.10 die Core Gamplay Featues auf.
    • Mining wurde verbessert.
    • Friendlist improvements (bei jedem MP ein Core feature)
    Was ist eher unwichtig/mini game, leichte Verbesserung oder noch nicht wichtig:
    • Bartender (mehr Show als Feature im Moment)
    • Law System (Fines verbessert/Prison)
    • ...
    Nun bin ich gespannt was du aufzählst als wichtige Featues für das Spiel. Und nenne bitte nicht die neuen Missionen da diese Hand gemacht sind und damit eine Demo was man machen kann. Die meisten Missionen sollen automatisch generiert werden und davon sieht man noch wenig (meistens langweilig).
     
  39. Sir Hurl Moderator

    Sir Hurl
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    5.651
  40. STN

    STN
    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Berlin
    Das ist doch keine "Harsche Kritik" sondern konstruktive Kritik.
    Kritik ist immer gut erst recht so eine ausführliche.
    "Das Spiel ist scheiße" ist keine Kritik
    "Das Spiel ist scheiße, weil ......." das ist Kritik
     
    Red Rex, murkelgnom, Megaone und 6 anderen gefällt das.
Top