Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. an der stelle nochmal thx^^
     
  2. Kabuto

    Kabuto
    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    948
    Mein RIG:
    CPU:
    I5-2500K
    Grafikkarte:
    R9 290x
    Motherboard:
    Asus P8P67 rev
    RAM:
    12GB
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 1TB
    Seagate Barracuda 2TB
    Soundkarte:
    ASUS Xonar DGX
    Gehäuse:
    Fraktal Design
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Asus PB278Q
    hm, muss mir jetzt ne neue Maus zulegen, aber kann mich nicht zwischen der Logitech MX518 und der neueren Logitech G5 entscheiden:nixblick:

    ist die teuere denn ihr Geld wert und um wieviel ists denn besser?
    sehen für mich eigentlich beide gleich aus, nur das Design von G5 gefällt mir mehr:ugly:
    hab bei der PCGames gelesen, dass die G5 irgendwelche Probleme bei bestimmten Oberflächen hat
     
  3. Boatox Zeitsklave

    Boatox
    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.824
    Ort:
    Bremen
    So ich schreibe meine Frage einfach mal hier herein. Denn ein Headset ist ja irgendwie auch ein Eingabegerät.

    Also ich bin auf der Suche nach einem Headset, welches etwas taugt und nicht all zu teuer ist. Es sollte nicht mehr als 30€ kosten.

    Eines habe ich schon gefunden.-> klick

    Es soll zum zocken sein und auch sonst für das Labern übers I-Net sein.
     
  4. So ich brauch auch mal eure Beratung. Und zwar bin ich auf der Suche nach einem neuen Gamepad.

    Dabei habe ich im Moment mehrere Kandidaten:

    Logitech Cordless Rumblepad 2
    Logitech Chillstream (Xbox 360 Design)
    XBox 360 Controller (evtl. wireless)

    Im Moment favorisiere ich das Rumblepad. Die beiden anderen würden mir jedoch von der Form her besser gefallen. Bei dem XBox Gamepad, vor allem bei der wireless Version, sehe ich im Moment noch ein großes Problem bei den Treiber. Oder ist im Moment schon eine XBCD Version im Umlauf die das XBox Pad, mitsamt FFedback Funktion vernünftig lauffähig macht? Vor allem interessiert mich ob ich Fifa ohne Modifikation der devdata zum laufen bekommen könnte. Diese Probleme sollten beim Chillstream ja nicht vorhanden sein. Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Pad gemacht?
     
  5. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juni 2007
  6. moin
    meine cooperhead scheint irgendwie zicken zu machen..
    irgendwie setzt bei jedem ungefähr zehnten klicken der rechten maustaste diese aus :(
    da mir das bei wc3 ziehmlich auf die nerven geht und ich ziehmlich enttäuscht von der
    maus bin (ist jetzt n halbes bissl mehr als n halbes jahr alt) wollt ich fragen, ob jemand
    ähnliche erfahrung gemacht, und welche maus sich empfiehlt. (am liebsten wieder ne cooperhead, aber die habu schaut au net schlecht aus, habe nur gelesen, dass diese schlechte verarbeitung hat)

    mfg
     
  7. Hi,
    ich wollte mir demnächst auch mal ne kabellose Maus und kabellose Tastatur zulegen.
    Die meisten schnurlosen Eingabegeräte jedoch per Funk ihre Signale erhalten habe ich da noch ein paar Bedenken:
    Ich habe eine Funkvernbedienung für meine TV-Karte, Funkkopfhörer und W-Lan, alles im gleichen Zimmer. Wenn jetzt auch noch Tastatur und Maus funklos würden, habe ich Angst, dass alles nicht mehr so gut funktionieren würde.
    Ich hab im Internet nicht so viel und auch hier mit der SuFu keine passenden Beiträge dazu gefunden.
    Ich weiss, dass man verschiedene Kanäle benutzen kann, aber ich weiss einfach nicht so Recht, ob das alles gut gehen würde.

    Deswegen bitte ich euch um eure Meinung, was denkt ihr? Kann ich mir getrost Funktastatur und -Maus zulegen, oder sollte ich lieber auf Bluetooth, Infarot oder sonst etwas umsteigen?

    Um die Schädlichkeit der Dinge mach ich mir eigentlich keine Sorgen, denn ich denke, dass wenn man in einer Stadt lebt, ist man eh schon so strahlenbelastet von allem möglichen Dingen, dass die Wellen in meinem Zimmer auch nicht mehr viel Schaden anrichten können (ich schätze dazu hat jeder ne eigene Meinung, aber das muss man hier im Hardwareforum ja auch nich diskutieren :ugly: )

    Denkt ihr, dass diese Sets:
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_ce/303-7774897-3898613?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&initialSearch=1&url=search-alias%3Delectronics-aps&field-keywords=Funktastatur&Go.x=0&Go.y=0&Go=Go
    die es bei Amazon zu kaufen gibt taugen was?

    Ich spiel eigentlich nicht mehr so viel und wenn, dann meistens mit Joystick oder Pad... Ich brauch Maus und Tastatur eher zum schreiben und surfen.

    grüße blackpanter

    --------------------------------------------------------------------------------------
    ^ PUSH
    |
    |
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. August 2007
  8. push

    wie siehts aus? keiner ne ahnung... schade
     
  9. folgendes: Habe seit Jahren die MX 1000 Laser und bin auch ganz zufrieden.

    Allerdings hab ich auch noch eine alte MX 500 für bspw den neuen Laptop an dem ich auch momentan zocke. Nur die ist schon sehr alt...also die linke Taste ist nach intensivem Gebrauch langsam ausgeleiert, das Mausrad knarzt schon sehr und so...
    also ich brauch ne neue Maus...
    Am liebsten sowas wie die MX1000 aber mit Kabel. Was ist da empfehlenswert?

    MX 518 hab ich schon überlegt, aber die hat ja das "alte" Design von der MX 500 übernommen, was zwar nicht schlecht, aber imho schlechter als das der MX 1000 ist...

    Gibts da was besseres zum kleinen Preis von 40 EUR oder so?
     
  10. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    17.043
    Irgendwie versteh ich nicht, wo sich MX1000 und MX500 bzw. MX518 im Design groß unterscheiden. :nixblick: Kannst dir ja mal die MX400 ansehen.
     
  11. MX 1000 liegt imho viel besser in der Hand...die ist ein wenig breiter und angenehmer zu führen als die 500er finde ich :nixblick:
     
  12. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    17.043
    Dann kuck dir am Besten mal die MX400 im örtlichen Fachhandel an. Ich find sie von der Größe her sehr angenehm.
     
  13. MX 400 hab ich jetzt nicht gesehen beim Media Markt irgendwie...
    aber dafür einen Kauftipp: MX 1000 für 49 EUR beim Karstadt Recklinghausen und dann bestimmt auch bei allen Karstadt-Fillialen:)
     
  14. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    So, ich habe gerade das Design geändert, Anker gesetzt, alte Produkte rausgeschmissen und Preise geupdatet. Werde gleich noch ein paar neue Produkte reinsetzen.
     
  15. meine uralte intellimaus ist dermassen abgenutzt, dass ich endliche eine neue maus kaufen will.

    - sie muss ein kabel haben
    - ein gut funktionierendes mausrad
    - geeignet für gaming

    ich hab an ein modell von Razor gedacht. spricht da was dagegen?
     
  16. zero-sum Wretched

    zero-sum
    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    13.945
    Hallo,

    ich habe noch den 10 Jahre alten - relativ wenig verwendeten und daher bis auf ein bisschen oberflächlichen Staub fast wie neuen - Microsoft Sidewinder Precision Pro. :hoch: Der hat aber nur einen alten Joystickanschluss. Einen solchen hat aber mein neuer Rechner nicht mehr, sondern will für sowas nur noch einen USB-Anschluss. Wenn aber mein Joystick noch super funktioniert und ich auch sonst von der Form und Bedienung einfach keinen anderen will, welche Möglichkeiten hab ich dass er noch funktioniert? Es gibt wohl kaum einen solchen USB-Adapter, oder? Hab ich Möglichkeiten?

    (Beides nochmal in der Sig ganz oben (Rechner & Joystick)
     
  17. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    17.043
  18. zero-sum Wretched

    zero-sum
    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    13.945
    Man muss wissen nach welchen Begriffen man suchen muss. :p *gameport* (ist mir entfallen) ok

    Ok, danke. Puh 20€ find ich teuer, wenn ich das lokal bei einem Händler kaufen will...

    ----
    Oh, bei Amazon gibts auch noch andere - aber bei einem sagt einer (nur 1 Bewertung), dass er nicht funktioniert... hm. Mal genau schauen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2007
  19. zero-sum Wretched

    zero-sum
    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    13.945
    Also damit sieht es ziemlich schlecht aus für meinen Microsoft Joystick der auch zur Sidewinder Serie gehört.

    Sonst gibts keine Möglichkeiten mehr? :(
     
  20. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    17.043
    Vielleicht hilft dir das weiter: Klick
    Hab ich gerade gefunden. Klingt jedenfalls vielversprechend, auch wenn es um Gamepads geht.
     
  21. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    Razer ist sehr symetrisch, Logitech hat sehr gute Rechtshänderdesigns. Technisch nehmen sich beide nicht viel, ich selbst bevorzuge Logitech, meine MX518 dient mir jetzt mehr als 2 Jahren, geniale Maus. Am besten gehst du einmal in den Media Markt und guckst, mit welcher du von der Form am besten klar kommst. Spielereien wie Gewichte usw. sind erstmal Nebensache, da musst du dann wissen, ob die dir das wert sind. Die Dpi-Umschalter sind allerdings sehr praktisch, aber das haben heutzutage die meisten Gamemäuse. Von der reinen Dpi-Zahl reicht mir persönlich 1600, ich spiele meist auch nur auf 1200. Aber das kommt auch darauf an, was für ein Spieler du bist, siehe Eingangspost.
    Also mein Tipp: In einen Laden gehen, ein paar Mäuse angucken, dann über weitere Features nachdenken und dann kaufen.
     
  22. Neue Sidewinder

    Hi,

    habe hier im Forum an anderer Stelle mal die Mega-Verrisse über die neue Sidewinder gelesen - drolligerweise alle geschrieben, bevor das Ding jemand in der Hand hatte.

    Seit gestern ist sie meins - ganz ohne 3 2 1.

    Das fiese vorweg: die Treibersoftware ist weder im Lieferumfang noch ist der versprochene Download auf der Miso-Seite vorhanden - sch...!!!! Mal sehen wie die auf meine Mail reagieren :no:

    Aber um mal auf dem sonstigen Level zu berichten:

    Ich persönlich finde das Design goil - wenn auch ungewöhnlich.
    Verblüffend: trotz Stealth-Design schmiegt sich das Teil in meine Hand wie sonst nur Apfeltittchen :rolleyes:

    Die größe, Haptik der Oberflächen, Druckpunkte - passt zumindest für meine Flosse besser als jede andere Maus, die ich vor dem Kauf ausprobiert habe: so 30-40 Stück?

    Besonders gut gefällt mir, dass im "Normalbetrieb" keine Zusatztasten an meinem Daumen rumliegen, sondern ich bewußt die Hand etwas höher auflegen muss, was aufgrund der Größe der Mus ebenso perfekt liegt. Manchmal machts eben doch die Länge und di Mäuse für Kinderhände die heute oft üblich sind hass ich leidenschaftlich.

    Metallrad, und -Tasten : das fühlt sich absolut nicht chinamäßig an - allerdings könnt das Rad minimal rauher sein.

    Soweit bin ich erstmal nach den ersten 10 Stunden komplett begeistert und meine Hand auch.
    Alles weitere nach Eingang des Treibers...

    Thorsten
     
  23. NSGPlauze der Dingens da

    NSGPlauze
    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    2.709
    Ort:
    links nach schräg
    N'Abend.
    Ich bin auf der Suche nach einer kabellosen Funkmaus und -tastatur. Soll nur dazu dienen, dass ich meinen Laptop, da ich darüber meine DVDs am Fernseher schaue, auch von der Couch aus bedienen kann.
    Nun gibts ja bei Promarkt und Konsorten diese Kombiangebote, also Maus und Tastatur zusammen. Teilweise für 20€. Kann man die empfehlen? Unter der Maßgabe dass ich damit nur beim DVD schauen arbeiten werde.
     
  24. Also ich war letztens mal beim Conrad und hatte da eine Maus in der Hand, die ich am Ende gar nicht mehr loslassen wollte. Zu meinem überraschen war das auch noch ein völliges No-Name Produkt.
    Hier gibts nen Testbericht dazu http://www.secretdesign.de/index.php?option=com_content&task=view&id=33&Itemid=55

    Ansonsten von den aktuellen Markenmäusen gefällt mir die Microsoft Sidewinder Maus bisher am besten. Schönes neues Feeling in der Hand, stylisches Aussehen und jede Menge Tuning-Schnickschnack.

    Ich warte aber noch auf die Roccat Kone und die neue Razer Maus. Man will ja schließlich erstmal vergleichen bevor man sein Gaming-Werkzeug für die nächsten paar Jahre einkauft.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2007
  25. CarnageDark

    CarnageDark
    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    13.510
    Ich bin gerade auf der Suche nach einer guten Tastatur und einer guten Maus. Wenn möglich sollten sie kabellos sein dennoch gut für Spiele eignen.

    Wichtig ist mir auch, dass die Tasten relativ leise sind. Im Moment habe ich eine Tastatur von Logitech, mit der ich eigentlich sehr zufrieden bin, aber sie ist einfach viel zu laut beim Tippen!

    Bisher habe ich mich eigentlich sehr für die G11 von Logitech interessiert, da ich diese Makrotasten und vor allem die Tastenbeleuchtung sehr gut brauchen könnte. Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit der Tastatur in Bezug auf die Tastenlautstärke? Das einzige Manko an der G11 ist für mich, dass sie nicht kabellos ist und wohl ziemlich groß ausgefallen ist.

    Was Mäuse angeht, fand ich bisher die G5 und die G7 von Logitech sehr interessant, leider hat die G5 auch ein Kabel (Gibt es die auch kabellos?) und die G7 finde ich irgendwie bei keinem Onlinehändler. Jemand eine Idee, warum ich die niergends finde?

    Was würdet ihr mir für eine Maus und Tastatur empfehlen? Können auch gerne so Komplettpakete sein. Wichtig ist, dass die beiden Geräte fürs Spielen, aber natürlich auch zum Arbeiten geeignet sind und dabei schön leise sind.

    Bevorzugen würde ich wie gesagt kabellose Geräte, aber ich lese mir auch gerne Empfehlungen durch, die nicht dieses Kriterium erfüllen.
    Toll wäre es natürlich auch wenn die Tastatur einige nützlichen Zusatztasten hat (Eventuell selbst programmierbar) und eventuell auch eine regulierbare Beleuchtung hätte. Denke sowas ist für mich sehr positiv, da ich abends auch oft im Dunkeln arbeite und spiele.

    Wäre super nett, wenn ihr mich da ein wenig beraten könntet!
     
  26. Also ne einzelne kabellose Tastatur zu bekommen ist schwer. Da gibts eigentlich fast auschließlich Sets aus Maus + Tastatur. Da würde ich dir momentan das Logitech Wave set empfehlen. Die Tastatur überzeugt durch den angenehmen Druckpunkt und die weiche Handballenauflage, während die Laser-Maus angenehm in der Hand liegt und sehr präzise arbeitet. Preis: 89,99€

    Wenns doch was kabelgebundenes sein darf, dann kann ich folgende Mäuse bzw. Tastaturen empfehlen:

    Mäuse:

    Logitech G5
    Logitech MX 518
    Microsoft Sidewinder Gaming Maus

    Tastaturen:

    Microsoft Reclusa - Absolut geiler präziser Tastenanschlag, kann ich nur empfehlen!

    Dann kommts natürlich auch darauf an wie das Zeug in deinen Händen liegt. Probier es mal im nächsten Media oder Saturn aus. Die G15 würde ich mir persönlich nur holen wenn du die Zusatztasten wirklich benutzt. Das Display braucht kein Schwein, die Tastatur ist viel zu groß und der Tastenanschlag ist meiner Ansicht nach auf Niveau eines Billigprodukts für 7€. Meine Meinung ;)
     
  27. is klar, das display von der g 15 is... naja... nicht wirklich notwendig... aber was haltet ihr von der G11??
     
  28. Heute mal die Logitech Wave getestet. Gefällt mir echt gut. Weiß jemand ab wann es die einzeln zu kaufen gibt?
     
  29. Obelisk Nasenspray

    Obelisk
    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    6.662
    Ort:
    Hamburch
    Bin auf youtube.com auf Prodikeys von Creative gestoßen, echt geiles teil, nur: welches version ist die neueste? Midi? DM? Oder ohne kürzel?

    Und vor allem: Kann man das teil noch irgendwo kaufen? Amazon hat nur das Midi-ding im angebot, aber nur von einem einzigen händler, ebay hat gar kein ergebnis.:ugly:
     
  30. Holla !
    Bin auch auf der Suche nach einer kabellosen Maus die für schnellste Spiele geeignet ist.
    Hab nur von der Logi G7 gehört, die gibts aber nirgends mehr.
    Spielt sonst jmnd Ego Shooter o.ä. mit einer schnurlosen Maus und kann was zu der "Verbindungsqualität" sagen ?
    Ist eine Verzögerung überhaupt merkbar ?
    Vielen Dank !
     
  31. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    Naja, wenn du es einmal hast, willst du es nicht mehr missen. :D
    Ich werde mir sicherlich keine Tastatur mehr ohne Display kaufen. :D
     
  32. FX

    FX
    Korrigier mal bitte im Eingangspost bei den Tastaturen das "LCD-Display". Das geht ja gar nicht. :no:
     
  33. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    Ups. Doppelt hält besser. :nervoes: :ugly:

    Wird sofort erledigt. :D
     
  34. Obelisk Nasenspray

    Obelisk
    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    6.662
    Ort:
    Hamburch
    :fs:
     
  35. http://www.apple.com/keyboard/

    Gibts eine Möglichkeit, die absoult cool aussehende Apple-Tastatur auch an einem Windows-PC zu betreiben? Hab ich heut im Saturn gesehen, der Verkäufer meinte "Nein", aber der sagte auch, dass man die nicht einzeln kaufen kann^^
     
  36. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    Mh, kann ich dir leider nicht helfen, hat aber was. :D
     
  37. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.226
    Da sich bei meiner Logitech Dual Optical nach über 5 Jahren die Tasten nicht mehr richtig drücken lassen, suche ich nach einer neuen Maus/Tastaturkombi, da ich öfter mal vor meinem HDTV spiele, wäre eine kabellose Variante nicht schlecht. Schön wäre es auch wenn die Tastatur im Notebookdesign (flache Tasten) gehalten wäre.

    Aber bitte kein Hightech wie die diNovo, sollte halbwegs bezahlbar sein also maximal (!) 100€ kosten und sich auch zum Spielen eignen.
     
  38. Also ich wart ja noch immer sehnsüchtig auf die Produkte von Roccat. Hat schon jemand Infos wann die denn verkauft werden?
     
  39. -=Supernova=- Promille-Killer

    -=Supernova=-
    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    5.847
    hi,

    also ich hab mir jetzt ein Laptop gekauft (Dell Inspiron) und habe jetzt vor, mir dazu ne Maus zu kaufen....
    jetzt stellt sich erstmal die Frage ob Funk- oder Kabelmaus....
    also die Maus würde ich halt nur zu Hause benutzen und sollte auch zum zocken zu gebrauchen sein.....
    würde dann am WE mal zum Saturn oder MM fahren und mir da ne Maus kaufen gehen, also würde mich mal interessieren, ob ich mir ne Funkmaus oder Kabelmaus kaufen soll :)
     
Top