Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. Jim Panse 2k

    Jim Panse 2k
    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Aachen
    So ich bräuchte auch mal ne Beratung für ne neue Maus, da meine MX510 für Vista nicht mehr supported wird.

    Folgende Mäuse hab ich im Blick:
    MX 518, G5 und die Lachesis von Razer

    Jetzt natürlich die Frage: lohnt sich das Geld für die Lachesis (sind ja immerhin 63€)? Gut aussehen tut sie ja und in Tests schneidet sie auch meistens als Top Produkt ab.

    Bei MX518 bin ich etwas skeptisch, da die der MX 510 ja sehr nahe ist und meine 510 hinten raus doch einige Materialprobleme erlitten hat (Material löst sich an einigen Stellen ab). Wie steht es um die Langzeithaltbarkeit der 3 Mäuse?

    Achja noch kurz zur Info: Bin rechtshänder und habe ne relativ große Hand und deswegen kommen kleine Mäuse net in Frage. Die 510 ist mir fast schon nen Tick zu kurz.

    Hoffe ihr könnt mir helfen :)
     
  2. Hey Hide

    ich hab mal eine Frage zur Logitec MX 518: Kann man da jeden der 8 Knöpfe inviduell mit anderen Tasten belegen (zb "A") wie bei der Razor Copperhead oder ähnlichen Mäusen?

    Und wie genau sind die Tasten angelegt? Linke & Rechte Maustaste (2), 2 Knöpfe links (4), drei Knöpfe oben beim Scrollrad (7) und das Mausrad (8)?
     
  3. Superserver1000

    Superserver1000
    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    2.169
    Zugegeben: in Vista fehlt die extra Software. Wenn man davon absieht, funktioniert sie jedoch einwandfrei. Hab sie selber, steckt bei mir in meiner G11 und läuft einwandfrei. Ist dir die Software von Logitech so wichtig?:confused:
     
  4. Jim Panse 2k

    Jim Panse 2k
    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Aachen
    Naja nicht unbedingt, aber die Windows eigenen Treiber erlauben mir selbst bei maximaler scroll-geschwindigkeit nicht die geschwindigkeit die ich mag. Ebenso in Spielen: Selbst, wenn ich die geschwindigkeit aufs maximum drehe muss ich schon sehr viel kurbeln. Bin halt ein Mensch, der die Maus ungern viel übers Pad bewegt. Deswegen will ich schon gerne ne Maus, bei der ich die Software nutzen kann, da die Software dieses Problem löst. Abgesehen davon sieht meine 510 schon sehr abgenutzt aus und fühlt sich auch so an.
     
  5. Wo sein Kaufberatung für Headsets? Ich nicht wisse ob sich 35 Euro für "Creative Fatal1ty" auszahlen. Danke.
     
  6. The Fence

    The Fence
    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    15.572
    Ort:
    draußen vom Walde komm ich her!
    Spreche deutsch du?
    Les dir doch einfach ein paar Tests im Internet durch.
    Mehr würde ich jetzt auch nicht tun.
     
  7. Sicher spreche ich Deutsch ne? Hat jemand Erfahrungen mit dem Headset HAMA Slide Vibration? Weil ich kann mich nicht zwischen Creative Fatality und HAMA Slide Vibra entscheiden... Bei Google finde ich nichts was mir weiterhilft!

    :ugly:
     
  8. Wie hasn das geschafft? meine 510 hab ich seit 4 jahren (kommt mir aber scho länger vor) und die sieht noch aus wie neu (wenn man von dem üblichen siff mal absieht)
     
  9. Xotix

    Xotix
    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    318
    Ich suche eine Gamer Maus welche gut in der Hand liegt und diverse extra Knöpfe hat. Ich habe Vista. Preis so um die 50-80 oder auch weniger.
     
  10. Xotix

    Xotix
    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    318
    push

    Währe toll wenn mir jemand helfen könnte :)
     
  11. Firefighter-Dahn Casemodder

    Firefighter-Dahn
    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Frauen begehrt XD
    Ich nutze schon eine genaze Zeit die Gaming-Mäuse aus dem Hause Logitech.
    Hatte am Anfang eine G7, die werkelt jetzt noch bei meiner Freundin, war eigentlich super zufrieden mit ihr, außer dass sie nur eine Seitentaste hat.
    Jetzt hab ich seit einem halben Jahr eine G9 und sie ist ein wahrer Traum, wenn man sich mal an die Form gewöhnt hat, dann will man keine Andere mehr. Ich würde sie mir jeder Zeit wieder kaufen und kann sie dir deswegen auch ans Herz legen.

    Gruß,
    Tom
     
  12. CarnageDark

    CarnageDark
    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    13.510
    Also ich kann die G5 empfehlen, für all diejenigen, die mit der Form der G9 nicht zu recht kommen.
     
  13. Ich muss meine Vorredner zustimmen.
    Du solltest sie aber vorher antesten.

    Alternativen sind g5 und MS Sidewinder
     
  14. Kabellose Tastatur ohne Maus

    Hey!

    Bin auf der Suche nach einer möglichst guten Kabellosen Tastatur ohne Maus, da ich schon eine Logitech MX1000 besitzte und die bis jetzt noch zuverlässig ihren Dienst verrichtet. Gibts sowas überhaupt? Hab bis jetzt immer nur Maus/Tastatur Kombinationen gesehen.

    Vielen Dank!
    mfg BelaC
     
  15. Firefighter-Dahn Casemodder

    Firefighter-Dahn
    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Frauen begehrt XD


    Ich hab mal ein wenig im Bereich von den Logitechtastaturen geschaut, aber das Meiste sind in Verbindung mit einer Maus. Ich habe nur eine Tastatur gefunden, die kabellos und ohne Maus ist, das ist die diNovo Edge die kostet aber allerdings auch 200€, das wäre mir persönlich zu teuer. Vllt. hat noch jemand hier einen anderen Tipp für dich auf Lager.
    Gruß,
    Tom.

    EDIT:

    Hab hier noch ein Modelle gefunden, allerdings kann ich dazu keine Bewertung abgeben, da ich bisher noch nichts von Sony Tastaturen gehört habe.

    Sony VGP-WKB5 VAIO
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2008
  16. Vielen dank soweit! Die diNovo Edge kenne ich, an die hab ich im Moment gar nicht gedacht, weil sie auch weit über meinen Preisvorstellungen liegt, die ich oben nicht genannt habe. Mein Fehler!
    Ich möchte eigentlich unter 100€ bleiben, es sollte keine flache Notebooktastatur sein, sondern eine "normale". Viele Extras brauch ich nicht, meine momentane kabelgebundene Tastatur hat in die Richtung gar nichts und ich vermisse auch nichts.

    Auf was ich Wert lege:
    - gute Qualität, keine klapprigen Tasten etc., leise, angeneheme Haptik (wichtig)
    - Schwarz, blaue Beleuchtung, integrierter Aku + Ladestation, Bluetooth+PS3 Kompitabel (weniger wichtig)
     
  17. http://www.amazon.de/PC-Game-Pad-fa..._2?ie=UTF8&s=videogames&qid=1224336224&sr=8-2

    hat jemand erfahrung mit den dingern?
    kosten nur 9 euro, aber andererseits sollen sie auch nicht zum exzessiven spielen sein, will damit nur mit meiner freundin ab und zu fifa oder nhl oder sowas spielen.
    erste wahl wär für mich zwar das xbox360 gamepad, aber neu sind die mir zu teuer, und gebraucht bei ebay.. naja, hab da schonmal nen pad gekauft (fürs SNES :ugly: ) und die sind total ausgenudelt in der regel.
     
  18. Wenn du willst, dass sie deine Freundin bleibt, dann kauf das nicht:ugly:
    Mein Tip wären entweder das PS2 Pad + Konverter oder das XBox Pad je nach Geschmack.

    Ich hatte auch schon viele billige Gamepads in der Hand und keins konnte mich auch nur im Ansatz überzeugen. In diesem Fall passt der Satz "wer billig kauft, kauft zweimal" zu 100%. Einerseits gehen die Dinger schnell kaputt, andererseits sind sie selbst im intakten Zustand eine Zumutung. Vor allem das Steuerkreuz war bis jetzt bei allen eine Katastrophe.
    Ich hab hier selbst PS1 Pads von 1997, die trotz intensiver Benutzung immer noch tadellos funktionieren und in Sachen Präzession jedes andere (reine PC) Gamepad mühelos in den Schatten stellt. Ist also auch eine Investition in die Zukunft, weil die Dinger nicht veralten, wie z.b. eine Grafikkarte.
     
  19. Hmm, du hast natürlich Recht.
    Aber 40 Euro für nen Gamepad find ich schon sehr happig, vor allem wenn ich ZWEI brauche.
    Der xbox360 wireless taugt net unter winxp.
    Naja ich schau mal. Bin so unentschlossen :(
     
  20. Gut, bei 2 wirds schon happig, kann nicht einer mit Tastatur spielen?:D
    Ich hatte halt wirklich schon mehrere Gamepads und selbst mein Logitech (Dual Action oder so) sah zwar aus wie das PS2 Gamepad aber der Unterschied bei Fifa oder Pro Evo ist einfach sehr groß.
     
  21. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    Also über die Logitech-Pads im PS2-Design kann ich eigentlich nicht meckern. Gut, seit ich die 360 habe, will ich nichts anderes mehr (die Teile sind echt der absolute Hammer), aber wer nicht so viel Geld ausgeben will wird mit den Logitech-Pads, die so bei 20-25€ liegen auf jeden Fall glücklich.
     
  22. Hmmm, bin immer noch total unschlüssig.
    Überlege immer noch ob ich mir die Teile für 9 Euro holen soll.
    Irgendwo was taugen werden sie wohl, oder nicht?
     
  23. Kuck lieber mal die günstigen Logitech Pads die bis 15 Euro kosten wahrscheinlich sind die deutlich besser als das von Big Ben
     
  24. einer ne empfehlung?
     
  25. Wenn du Geld Sparten willst kuck halt nach Dual Action von Logitec, sind deinem ähnlich nur halt ohne Vibration.
     
  26. hab mir jetz das von logitech bestellt. 22 euro ist denke ich annehmbar :) hoffe amazon liefert morgen
     
  27. Doylez

    Doylez
    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    4.675
    Hi, kann mir wer eine gute kabellose Maus zum zocken empfehlen?
    Derzeit habe ich die Logitech MX 1000 und war auch recht zufrieden damit jedoch gibt sie langsam den Geist auf.

    Sie sollte auf jedenfall kabellos sein, und möglichst viele gut erreichbare (programmierbare) Zusatztasten haben.

    Diese 2 Mäuse von Logitech hab ich bis jetzt gefunden und die sehen auch ganz ordentlich aus allerdings bin ich mir nicht ganz sicher wieviele Zusatztasten sie haben. Meine derzeitige MX 1000 hat eine über und unter dem Mausrad und 3 Tasten die mit dem Daumen zu erreichen sind, also ingesamt 5 Zusatztasten. Also sollte die neue auch mindestens 5 Zusatztasten haben aber auf den Bildern ist das irgendwie nicht so zu erkennen.

    Hier die 2 Logitech Mäuse:

    http://www.logitech.com/index.cfm/mice_pointers/mice/devices/130&cl=de,de

    http://www.logitech.com/index.cfm/mice_pointers/mice/devices/4676&cl=de,de

    Oder vlt. kennt noch wer ne andere gute Maus, hatte bisher fast nur Logitech.
     
  28. Xotix

    Xotix
    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    318
    Also hallo

    Ich suche ne Maus, die etwas grösser is und eine nguten Halt bietet und bei der man nicht gleich auf irgend ne Taste kommt, dennoch brauche ich n paar Tasten. Ich brauche ca 6 Tasten, wobei ich da gerne richitge tasten habe wie daumentasten und nicht irgendwelche mausrad rauf runter usw.

    Hab mir folgende angeguckt:

    http://www.toppreise.ch/pic_154793.html 111,80 FR

    Sie scheint gross zu sein, hat 15 Tasten, und wurde für mmorpgs (wow) entwickelt, was zurzeit mein hauptspiel ist bzw genre. Allerdings sollte sie nutzbar für andere games sein. AUsserdem ist sie recht teuer.

    Rocat Kone
    http://www.roccat.org/Products/Products/ROCCAT-Kone/ 104 FR

    Auch sehr teuer. Aber hat was, die tasten sind nice und hat 3.2 dpi.

    dan die neue razor, komm gerade ned auf die seite. sie hat etwa 4k dpi und 4 tasten. kostet so 90 fr.

    Denkt ihr die mmorpg maus is ihr geld wert? ...

    was gibts sonst noch so?
     
  29. hallo zusammen. Nach fünf Jahren verabschiedet sich die MX 500 leider in den Ruhestand, die linke Taste geht nicht mehr richtig -> es muss also was neues her.
    MX 518 ist natürlich meine erste Wahl - aber was gibt es noch an Alternativen? Da die am Laptop benutze werden und auch mitgenommen werden soll, ist ein Kabel Pflicht^^
     
  30. seiryu

    seiryu
    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    2.341
    Ich würde nix anderes mehr nehmen als meine MX 518.:no:
     
  31. naja nicht nur -aber auch- dank dir hab ich die bestellt:)
     
  32. seiryu

    seiryu
    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    2.341
    wenn dir der vorgänger schon gefallen hat kannste mit der maus eh keinen fehlkauf machen:D
     
  33. seiryu

    seiryu
    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    2.341
    Ja hab das Mauspad selber nur noch ein bischen größer ist auf jeden fall zu empfehlen super gleitwirkung mit meiner MX518 sehr gute haftung am untergrund (ich habs auf ner glasplatte) und sau dünn.
     
  34. Ok danke :)
     
  35. Nickard PB-Tippspielkönig 04/05

    Nickard
    Registriert seit:
    22. Februar 2000
    Beiträge:
    4.779
    Ort:
    Dortmund/vorher Flensburg
    So, da der Gameport meiner Soundkarte wohl Probleme macht und in Fifa 09 öfters mein altes Sidewinder Gamepad aufhört zu funktioniert, was nur durch einen Neustart von Fifa behoben werden kann, brauche ich ein neues Pad.
    Am Pad liegt es nicht, da ich hier gleich drei davon habe und das Problem bei allen besteht. Ob es das gleiche in anderen Spielen ist weiss ich nicht.

    Es muss eins im Xbox360 Design sein, was anderes fasse ich nicht mehr an und es sollte kabelgebunden mit 3m sein.
    Nun ist die Frage, tut es auch ein BigBen oder muss es das original von MS sein?
    Das BigBen hat unter Vista angeblich Treiberprobleme, kann das jemand bestätigen? Noch benutze ich zwar XP, aber wenn der Treibersupport murks ist, wird er das wohl auch für kommende Win-Versionen sein.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b000j3obwq/geizhalspre03-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF

    http://www.amazon.de/Xbox-360-Contr..._2?ie=UTF8&s=videogames&qid=1227834243&sr=8-2

    Btw. kann ich drei USB Xbox360-Pads an einen PC anschliessen und dann zu dritt an einem Rechner Fifa daddeln?
     
  36. Prof. Farnsworth

    Prof. Farnsworth
    Registriert seit:
    1. April 2001
    Beiträge:
    96.346
    mal ne frage, ich hab momentan ne Funkmaus von Logitech (VX Revolution, falls es wichtig sein sollte)

    ich will mir jetzt noch ne Funktastatur kaufen, kann ich den Empfänger der Maus bzw. Tastatur auch für die Tastatur bzw. Maus nutzen?

    und leider gibts ja recht wenige Funktastaturen ohne Maus, könnte ich dann einfach meine aktuelle Maus mit der neuen Tastatur über den gleichen Empfänger nutzen oder sind die irgendwie auf einander abgestimmt?

    sind vielleicht blöde fragen, aber es gibt ja keine dummen fragen, nur dumme antworten :ugly:
     
  37. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    46.457
    Zu dem Bigben-Teil kann ich nichts sagen, aber drei Pads an einem Rechner sollte eigentlich gehen. Wüsste nicht, wieso das nicht funktionieren sollte.

    In der Regel afaik nicht. Nutzen ja meist unterschieden Frequenzen usw.
    Warum denn unbedingt eine Funktastatur? Bei Mäusen kann ich das ja noch in Ansätzen verstehen, wenn einen das Kabel stört, aber bei Tastaturen?

    Da fällt mir auf, dass ich den Eingangspost mal aktualisieren muss. Mache ich die Tage mal.
     
  38. Nickard PB-Tippspielkönig 04/05

    Nickard
    Registriert seit:
    22. Februar 2000
    Beiträge:
    4.779
    Ort:
    Dortmund/vorher Flensburg
    KA, bisher hatte ich halt nur die MS SideWinder über den Gameport laufen und alle schön aneinander gesteckt. Damals war es ja sonst nicht möglich mehrere Pads anzuschliessen, da normalerweise nur ein Gameport vorhanden war.
    Jetzt suche ich nur noch einen günstigen Shop. Leider kostet das bei Amazon.de 35€, mal sehen vielleicht bestelle ich es bei .co.uk, da kostet es nur 20 Pfund.
    Falls jemand einen Shop kennt, bei dem ich es für unter 30€ inkl. Versand bekomme, melden. ;)
     
Top