Windows 10 Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Softwareforum" wurde erstellt von Lordex32, 1. Juni 2015.

  1. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.878
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Seit wann hat denn Windows 10 bitte Bloatware und Werbung?
    Ansonsten ist das komplettes Aluhut-Denken...
    Man kann in den Einstellungen von Windows 10 alles abschalten und nicht benötigte Apps kann man deinstallieren. Wenn du der Meinung bist, dass du noch zusätzliche Software brauchst, dann installiert sie dir halt. Aber ich glaube wenn du hier schon so einen Verfolgungswahn hast, dann hoffe ich mal, dass du kein Smartphone besitzt oder irgendwelche Smart Home Geräte wie Google Home oder Alexa.
    Ach ja und keinen Facebook Account und was es da noch alle gibt.
     
    mike81 gefällt das.
  2. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    38.201
    Ort:
    Daheim
    Und er sollte auch kein Google und Google Maps verwenden :teach:

    Win 10 ist nach meinem empfinden nach das beste Windows bisher :yes:
     
  3. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.164
    In deinem Fall empfiehlt sich tatsächlich Linux.
     
  4. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.878
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Oder gar kein Rechner. Am besten auch erst gar kein Internet.
     
  5. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Danke, sehr freundlich. Wieso ists eigentlich so schwer, einfach vernünftig auf eine Frage zu antworten? War ich unfreundlich? Hab ich mich daneben benommen oder was falsches gesagt? Mir ist klar, dass Google und Apple und was weiß ich wer noch Daten von mir sammeln. Und nein, in meiner Wohnung steht keine Alexa. Und es ist 2019. Ich erwarte kein System, was absolut transparent arbeitet und keine Daten erhebt. Das wäre realitätsfern. Ich bin nicht dumm.

    Aber meine Frage war doch relativ einfach gestellt. Ich lass euch ja eure Meinung, und respektiere, dass ihr vielleicht andere Vorstellungen habt, und andere Präferenzen. Wenn euch Werbung im Startmenü nicht stört, ist das doch vollkommen okay. Wenn ich davon das kotzen bekommen würde, und frage, wie man das abstellen kann, was ist so falsch an der Frage? Und wenn die Antwort dann lautet, dass es (entgegen der News) in Windows 10 keine Werbung gibt - umso besser, win-win! Aber wieso bin ich bitteschön gleich Aluhut-Träger mit Verfolgungswahn?

    Und was unter Windows 10 status Quo ist, weiß ich nunmal nicht (zur Frage Seit wann hat denn Windows 10 bitte Bloatware und Werbung?). Das ist nur das, was ich immer wieder lese. Daher frage ich ja nun auch danach.

    Genauso wie jeder vernünftige Mensch vermutlich die Haken bei "Datenerhebung durch Firefox und deren Verwendung" im Browser wegmacht, frage ich nun, ob ich diese Haken in Window 10 auch wegmachen kann, oder ob man zwangsläufig (und mehr als bei Windows 7) an der kostenloses Spionage teilnehmen darf/muss.

    Und Linux mag in der Hinsicht besser sein, das nutze ich auch. Das hilft mir aber nicht, wenn es um einen Zock-PC geht.

    Also bitte, packt eure Fackeln und Heugabeln wieder ein :)
     
    tbm83 gefällt das.
  6. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.878
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Daher habe ich ja auch geschrieben, dass man bei Windows 10 alles mögliche abschalten kann (siehe Screenshot).
    Die Frage die sich mir stellt: Wo liest man denn überall was von Telemetriedaten, Bloatware und Werbung im Startmenü? Es sind manche Live-Kacheln voreingestellt, ja, man kann aber alle Apps deinstallieren oder zumindest deaktivieren.
    [​IMG]
     
  7. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.164
    Aber genau das gibt es doch. Es gibt absolut transparente Systeme, wo du genau wissen kannst was passiert (FOSS).
    Und es gibt geschlossene Systeme von den großen Konzernen dieser Welt, wie Windows, wie Android mit Google-Play-Diensten. Und da kannst du überhaupt nicht wissen was passiert, die Indizien sprechen aber dafür, dass dort jede Menge Daten abfließen.

    Ich mache die nicht weg, wieso sollte ich. Bei Firefox als FOSS-Produkt weiß ich aber auch genau was dort erhoben wird und wohin es geht (about:telemetry).
    Bei Windows weiß ich das nur bedingt und kann es auch nur begrenzt nachvollziehen. Selbst wenn es Buttons im Interface dafür gibt.

    Doch: https://www.golem.de/news/steam-pla...llo-linux-ein-gamer-zieht-um-1906-141920.html

    Es geht nicht um Fackeln und Heugabeln, es geht darum dass du etwas von einem Produkt erwartest, was der Hersteller gar nicht leisten will. Auch schon zu Windows-7-Zeiten nicht. Wenn du es nicht glaubst informiere dich bitte über die Hysterie als Windows XP gelauncht ist ;)
     
  8. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Was erwarte ich denn? Ich glaube ich habe hauptsächlich geschrieben, was ich nicht erwarte, und dass ich nicht erwarte, dass keiner von mir Daten will. Die Frage war, was es gibt, und ob ichs abschalten kann. Wo hab ich da falsche Erwartungen?

    Und nimms mir nicht übel aber du verfehlst ziemlich das Thema. Ich weiß was Open Source Software ist, ich bin selbst Entwickler derselben. Aber war nicht das Thema :) Ich möchte einen Zock-PC mit Windows. Da ist es nicht hilfreich, wenn mir jemand sagt, dass es ja auch Linux und Open Source Software gibt :)

    Ich fand eure Reaktionen nur reichlich unfreundlich ehrlich gesagt.
     
  9. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.164
    Dann siehe #2739. Du kannst eine einfache Form der Datenerhebung einstellen und es gibt auch einen Telemetrie-Datenviewer in Windows 10. Wie gut das funktioniert weiß man ja mittlerweile.
     
  10. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.338
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Was bitte bedeutet diese Abkürzung? Sorry, stehe da grad auf der Leitung. :)
     
  11. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    38.201
    Ort:
    Daheim
    Stgluk3 hat doch gleich nach deiner Frage gesagt was möglich ist und ich hab nur ergänzt, wenn man Angst vor Datenerhebung hat dann sollte man Google und Google Maps auch nicht verwenden. Einfach als Hinweis, wenn du das nutzt, dann kannst du auch Windows 10 nutzen. Erst recht wenn es nur zum zocken ist.

    Keine Ahnung was daran unfreundlich sein soll :hmm:
     
  12. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ohja und auch das Schnellste bislang. Ich hatte bislang auf Arbeit nen Win7 Rechner und der war einfach nur sch... langsam. Schaltest ihn ein und dann kannst erstmal 15 Minuten warten, bis der ganze Kram geladen ist.
    Hab jetzt nen Win10 Laptop zum Arbeiten mit zwei angeschlossenen Bildschirmen und die Kiste läuft deutlich schneller.
     
  13. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    21.041
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I5-8400
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce ROG-STRIX RTX2080
    Motherboard:
    Asus PRIME B360-PLUS
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Ein paar SSDs und Festplatten
    Gehäuse:
    Fractal Design R5
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum
    Logitech G700
    Betriebssystem:
    WIndows 10 Professional
    Monitor:
    Samsung C24FG70
    Um mal eine Antwort zu liefern, die dir auch hilft:
    Die meisten Telemetriedinge kannst du direkt bei Installation ausschalten. Das offensichtlichste, natürlich nur. Gibt aber sicher auch Tools, die da tiefer reingehen.
    Werbung siehst du maximal im Startmenü oder über Windows App (also die, die du über den Store beziehst). Das im Startmenü sind nur 3 bis 4 Apps, die man einfach durch klick von Rechtsklick -> Entfernen deinstallieren kann. Sobald das einmal weg ist (2 Minuten arbeit), hast du nirgends mehr Werbung. Im Regulären Windowsbetrieb gibt es das generell nicht.
    Und die Windows Apps haben zum Teil auch Vorteile: Sie können wunderbar in Windows integriert werden: Zum Beispiel können Apps Benachrichtigungen schicken, eine Kalenderapp kann dich an Termine erinnern, Logitech schickt den Akkustatus meiner Maus bei kritischem Stand in die Benachrichtigungen.
     
  14. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Okay alles klar :)

    Und wie ist das nochmal mit dem Key; ich hab seit gefühlt 15 Jahren einen Windows 7 Key, damals von der Uni über das Studiprogramm, den ich alle 5 Jahre oder so (immer mit neuem PC) aktiviere. Kann ich den für Windows 10 einfach nutzen, oder muss ich Win 10 kaufen?

    Und wenn ich den für Win 10 nutze, wird der Key dann umgewandelt, sodass ich ihn hinterher nicht mehr für Win 7 nutzen könnte?
     
  15. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Hab letztens Win10 bei meinem Vater installiert, der hatte noch nen Win7 Home Key, hat problemlos funktioniert, auch wenn MS behauptet, es ginge nicht mehr. Kann MS natürlich täglich ändern.
    Ich vermute die Win7 Lizenz darfst du nicht weiter nutzen, aber: Wo kein Richter da kein Henker :nixblick:
     
  16. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.164
    tbm83 gefällt das.
  17. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Okay. Und kann ich W10 von USB/DVD installieren, oder muss ich das über ne fertige Windows 7 Installation drüber installieren vom gebooteten Windows 7?

    USB wäre vorzuziehen, habe nicht wirklich optische Laufwerke zur Hand...
     
  18. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ne, Win7 musst du nicht vorher installieren. Wenn du es zum ersten Mal machst einfach den Win7 Key eingeben, im Regelfall wird er immer noch akzeptiert. Nach der Win10 Installation kannst du mit externen Tools den Key auslesen und diesen zukünftig nutzen :)
     
  19. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    21.041
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I5-8400
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce ROG-STRIX RTX2080
    Motherboard:
    Asus PRIME B360-PLUS
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Ein paar SSDs und Festplatten
    Gehäuse:
    Fractal Design R5
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum
    Logitech G700
    Betriebssystem:
    WIndows 10 Professional
    Monitor:
    Samsung C24FG70
    Oder einfach mit nem Microsoft Konto anmelden, dann brauchst du nie wieder einen Key angeben :)
     
  20. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Oder so ;)
    Aber soll ja Leute geben, die Microsoft für den Teufel in Person halten und lieber alles offline haben ;)
     
  21. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.338
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Hatte ich auch. Aber Forza Horizon 4 hat mich dann doch überzeugt. :yes:
     
  22. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Das interessiert mich weniger, aber wenn ich mit nem Onlinekonto alles automatisch aktivieren kann, warum nicht :nixblick:
     
    tbm83 gefällt das.
  23. Renegade09

    Renegade09
    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.685
    Ist bei noch jemandem die Taskleiste neuerdings hell? Ist das von einem Update?
     
  24. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.338
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Sie ist ein wenig durchscheinend, aber immer noch dunkelgrau bis schwarz. Habe da bis jetzt noch gar nicht so drauf geachtet. :hmm:
     
  25. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.878
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Bei mir hat sie die Farbe die ich auch eingestellt habe.
     
  26. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.164
    Transparenzeffekte aktiviert?
     
  27. Renegade09

    Renegade09
    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.685
    Ja, aber das habe ich schon lange so, lag also nicht daran.
    Hat sich aber erledigt, ich hab die Farbeinstellung einfach wieder auf dunkel gestellt. Ich bin nur so verwundert, weil ich das nie selbst geändert habe.
     
  28. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Hab mir jetzt nen USB Stick erstellt um von dort aus Win10 zu installieren. Ich kann davon booten und komme ins Setup, allerdings beschwert er sich dann direkt "Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt", und will partout nicht anfangen zu installieren, obwohl er z.B. auch die HDDs alle erkennt.

    Hab jetzt die Mainboard Treiber-CD (per USB) angeschlossen, in der Hoffnung, dass er da drauf die Treiber findet, aber Fehlanzeige. Welche Treiber will er denn überhaupt? Und wie komme ich da weiter?

    Habe leider keinen DVD-Brenner, daher kann ich keine Windows 10 DVD erzeugen.

    Habe ein Gigabyte X570 Board, und der Stick ist ein stinknormaler USB3 Stick mit 16 GB.

    BIOS hab ich auch gerade aktualisiert, da das einige bei ähnlichen Problemen empfohlen haben.

    [edit] Ich seh gerade, beim Versuch von meiner Windows 7 DVD zu booten komm ich zwar ins Windows 7 Setup, aber da erkennt er keine Tastatur/Maus :( D.h. ich hätte noch nichtmal die Möglichkeit, statt Win10 wieder Win7 zu installieren :(
     
  29. Tharmark

    Tharmark
    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.611
    Fehlen Treiber für USB3? Die sind nicht bei jedem ISO standardmäßig dabei
     
  30. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Ok aber seltsam wieso er die braucht, er hat ja schon von USB gebootet :huh:
     
  31. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.338
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Ja, wobei das afaik vom BIOS ausgeht, das USB dann ansteuert.
     
  32. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Okay also was muss ich tun? USB3 Treiber für das Board runterladen, auf nen Stick, und im Setup dann auswählen?

    Okay ich schaffs jetzt noch nichtmal mehr von USB zu booten, um ins W10 Setup zu kommen. Keine Ahnung was da schief geht :confused:

    Er zeigt im Bootmenü 1-3 Einträge für den Stick an (probiere jetzt schon den 2. Stick), aber er will nicht mehr davon booten.

    [edit] Okay, den Stick nochmal komplett neu erstellt mit MBR (statt GPT), und nun konnte ich booten und kam nen Schritt weiter. Aber dann kommt nach ner kurzen Pause "windows kann die erforderliche datei install.wim nicht öffnen". :mad:

    Also die Installation des PCs dauert jetzt schon länger als das komplette Zusammenbauen :rolleyes:

    [edit2] Kann es ein Problem sein, dass der Stick FAT32 formatiert ist? Besagte Datei install.wim ist genau 4GB groß.

    [edit3] Ok ich denke, ich bin nicht "weiter", sondern er kann einfach das Setup nicht mehr laden. Das Problem mit den Treibern hab ich wohl immer noch. Ich versuch mal weiter einen bootbaren Stick zu fabrizieren ... :O
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
  33. Tharmark

    Tharmark
    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.611
    Hast du selbst einen bootfähigen Stick erstellt (also mit eigenem ISO) oder hast du einen über das Windows Media Creation Tool erstellt? Bei ersterem kann man mit einer Software die Treiber in das ISO packen. Bei zweiterem habe ich immer nur USB2-Sticks gehabt und es lief ohne Probleme.
     
  34. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Hab kein Windows zur Hand, habe die Sticks mehrmals unter macOS erstellt. Mit GPT, mit MBR, mit Win10 Mai Update, mit Oktober Update, alles mehrmals.

    Habe mir jetzt aus Verzweiflung bei Conrad nen DVD Brenner gekauft, und versuch ne DVD zu brennen.
     
  35. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.358
    Wie reagiert die 10er-Zicke eigentlich auf größere Hardware-Updates? Sprich CPU & Mainbaord? Ich wollte so langsam mal auf 10 wechseln, und dazu meinen anstehenden Urlaub nutzen. In absehbarer Zeit wollte ich aber auch meinen Prozessor mal austauschen, und da damit - unabhängig vom wahrscheinlichen Wechsel zu einem Ryzen - sowieso ein Wechsel des MB (und wohl des RAMS) ansteht.... war die Drohung, das man dann eine neue 10er-Lizenz brauchen würde wahr, oder kann man die alte weiter nutzen?
     
  36. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    somewhere far beyond
    Oh man, tatsächlich konnte ich Windows 10 nun problemlos von DVD installieren. Keine Ahnung woran das jetzt lag. Aber so kann man seinen Samstag auch verbringen :ugly: Um 13:00 war der Rechner zusammengebaut, und um 20:00 war Windows drauf :ugly:

    Und nachdem ich beim Conrad Brenner + Rohlinge gekauft hatte, bin ich 10min später direkt nochmal in die Stadt gefahren, weil ich für das Win 10 DL Rohlinge gebraucht hätte :ugly:

    Naja jetzt geht alles. Auf der letzten Seite meinte jemand, wenn ich mit einem W7-Key aktiviere, bekomm ich einen neuen Key? Davon hab ich jetzt nichts mitbekommen. Habe den W7-Key einfach bei der Installation eingegeben und er hat ihn geschluckt, dann hab ich nix mehr mitbekommen. In den Einstellungen steht jetzt auch "Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert". Also alles gut?
    Falls ich mal wieder Windows 10 installieren muss, nehm ich dann erneut den Windows 7 Key?
     
  37. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.358
    Yepp
     
  38. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Rein theoretisch macht Windows das inzwischen mit, auch wenn ich selbst immer eine Neuinstallation bevorzugen würde :D
    Und wieso 10er Zicke? Wenn du noch keine Erfahrungen mit Win10 hast?
     
  39. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.358
    Mehr darauf bezogen, das es mal hieß, das die Lizenz letztlich an die Hardware-Komponenten gebunden wäre. Wenn man dann CPU, Board, etc. tauscht, wäre es ja Essig damit dann.

    Neuinstallation wäre klar nach neuer Hardware - eben drum die Frage in die Richtung...
     
  40. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.493
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Aso. Also ich habs bislang nicht erlebt, dass Win10 neu aktiviert werden will. Davon abgesehen ist das auch nicht anders als die Aktivierung, die mit WinXP eingeführt wurde.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top