6-Kern-CPU für X58-Boards - Gulftown doch kompatibel

Der für nächstes Jahr geplante Gulftown-Prozessor mit sechs CPU-Kernen scheint nun definitiv auf den bereits existierenden X58-Mainboards für den Core i7 zu funktionieren.

von Georg Wieselsberger,
16.04.2009 13:48 Uhr

Wie die meistens sehr gut informierte Webseite HKEPC meldet, wird Intel den Gulftown-Prozessor mit gleich sechs CPU-Kernen bereits im zweiten Halbjahr 2010 auf den Markt bringen. Quelle für diese Behauptung sei ein taiwanesischer Mainboard-Hersteller. Noch zur CeBIT war nicht ganz klar, ob existierende X58-Mainboards den neuen Prozessor für den Sockel 1366 wirklich verwenden können. Inzwischen gibt es hier wohl keinen Zweifel mehr daran, dass der Gulftown mit einer TDP von 130 Watt mit existierenden Mainboards kompatibel ist.

Wie die bisherigen Core i7-Prozessoren wird auch der 32nm-Gulftown HyperThreading unterstützen und so gleich 12 Threads bearbeiten können. Ob der Prozessor als Core i7-Modell oder unter einer anderen Bezeichnung vertrieben wird, ist noch nicht sicher.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...