Alien: Covenant - Erste Reaktionen versprechen blutiges Horror-Spektakel

Nächstes Jahr bringt Ridley Scott Alien: Covenant als Prometheus-Sequel in die Kinos. In den USA durften schon jetzt Presse-Vertreter die ersten Minuten des Sci-Fi-Horrors sehen und liefern ihre (Spoiler-freien) ersten Eindrücke ab.

von Vera Tidona,
09.12.2016 17:22 Uhr

Regisseur Ridley Scott hat der Presse schon erste Minuten von Alien: Covenant gezeigt - die Reaktionen sind durchweg positiv.Regisseur Ridley Scott hat der Presse schon erste Minuten von Alien: Covenant gezeigt - die Reaktionen sind durchweg positiv.

Regisseur Ridley Scott hat der US-Presse am gestrigen Donnerstag, 8. Dezember 2016 ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk präsentiert: Im Rahmen eines exklusiven Test-Screening wurden die ersten Minuten von Alien: Covenant sowie der erste Trailer zum Science-Fiction-Horror gezeigt.

Demnach hält Scott sein Versprechen und setzt bei der Vorgeschichte zu seinem Sci-Fi-Horror-Klassiker Alien aus den 1970er wieder mehr auf Horror und Alien-Szenen.

Die ersten Reaktionen auf das Prometheus-Sequel und Alien-Prequel sind durchweg positiv und bewegen sich von »super intensive Action« über »angsteinflößend«, »eindringlich«, »blutig und grotesk« mit vielen »Aliens, die aus Menschen herausbrechen« bis hin zu »einfach verdammt cool«.

Alien: Covenant kommt am 18. Mai 2017 in die Kinos. Der erste Trailer wird demnach nicht mehr lange auf sich warten.

Alien: Covenant - Bilder zum Kinofilm ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...