Amazon Kindle Fire - Verkaufszahlen des iPad 2 leiden schon jetzt

Noch ist das Amazon-Tablet Kindle Fire noch gar nicht erhältlich, doch die Verkaufszahlen des iPad 2 von Apple sollen schon jetzt wegen der neuen Konkurrenz sinken.

von Georg Wieselsberger,
11.11.2011 14:55 Uhr

Amazon wird sein Kindle-Fire-Tablet am 15. November in den USA veröffentlichen. Umfragen haben dort ergeben, dass das Interesse an dem iPad-Konkurrenten enorm hoch ist.

So haben fünf Prozent der Befragten bei einer Umfrage von ChangeWave erklärt, das Kindle Fire schon vorbestellt zu haben oder dies bald tun zu wollen. Das iPad 2 erreichte bei einer ähnlichen Umfrage des Unternehmens vor Erscheinen des Gerätes einen Wert von vier Prozent. Wie cnet meldet, sollen ein Viertel der Interessenten ihre Absicht, ein Apple iPad 2 zu kaufen, wegen des Kindle Fire erst einmal auf Eis legen. Die Nachfrage soll die nach dem iPad 2 ebenfalls übertreffen.

Dazu passend melden Marktanalysten, dass Apple die Produktion des iPad 2 um 2-3 Millionen Stück gesenkt haben soll, während Amazon erneut die Bestellmenge erhöht hat und nun noch in diesem Quartal alleine in den USA bis zu vier Millionen Kindle Fire verkaufen dürfte. Die Bestellmenge für 2011 liegt laut DigiTimes sogar über fünf Millionen Stück. Das Tablet von Amazon soll nur 199 US-Dollar kosten und ist damit 300 Dollar günstiger als das iPad 2.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen