AMD - Desktop-Pläne für 2008 und 2009

AMD hat auf dem " 2007 Financial Analyst Day " seine neuen Roadmaps vorgestellt. Für Spieler am interessantesten ist wohl die " Consumer Enthusiast Platform Roadmap ".

von Georg Wieselsberger,
14.12.2007 04:17 Uhr

AMD hat auf dem "2007 Financial Analyst Day" seine neuen Roadmaps vorgestellt. Für Spieler am interessantesten ist wohl die "Consumer Enthusiast Platform Roadmap".

Hier wird für die zweite Hälte 2008 neue Triple- und Quadcore-Prozessoren angegeben, die zusammen mit den neuen R790-Chipsätzen, der SB700-Southbridge, ATi-Grafikkarten der R6xx-Serie und CrossFireX die "Leo"-Plattform bilden. Auch erwartet AMD in dieser Zeit bereits den Umstieg auf die 45nm-Bauweise.

Anfang 2009 steht dann ein "Leo Refresh" an, welches die Unterstützung für DDR3-Speicher und den Sockel AM3 mit sich bringt. Ausserdem wird es die neue Generation der Grafikkarten mit R700-GPU geben.

Die "Consumer Mainstream Platform Roadmap" bietet für 2008 bis in 2009 hinein die bekanten Dual, Triple- und Quadcores mit dem RS780-Chipsatz und Hybrid-Crossfire. 2009 werden die Prozessoren dann auch hier auf 45nm, AM3 und DDR3 umgestellt und Varianten der R700-Grafikchips angeboten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.