AMD ärgert Nvidia mit frühem Radeon HD 4890-Launch - Inoffiziell schon im Handel, erste Benchmarks

Die Radeon HD 4890 ist schon im Handel zu finden und wird am 2. April vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
26.03.2009 10:15 Uhr

Die offizielle Vorstellung der neuen ATI Radeon HD 4890 solle eigentlich am 9. April stattfinden. Daraufhin hatte Nvidia auch die Präsentation der neuen GeForce GTX 275 auf dieses Datum gelegt, um AMD gleich am Veröffentlichungstag etwas entgegen zu setzen. Nun hat AMD den Spieß wieder umgedreht und die Veröffentlichung der Radeon HD 4890 gleich um eine Woche vorverlegt. Der neue Termin ist also der 2. April, heute in einer Woche. Vermutlich war aber der Wunsch, die Konkurrenz zu ärgern und seine eigene Karte an einem "Nvidia-freien Tag" zu veröffentlichen, nicht der einzige Grund für diese Terminverschiebung. Denn viele Händler, zunächst in Asien, dann auch in Europa und in Deutschland, haben bereits Lieferungen erhalten und damit begonnen, die Karten zu verkaufen. Die Preise für Modelle von Palit, PowerColor und Asus liegen dabei zwischen 239 und knapp 260 Euro. Alle Karten bieten 1 GB GDDR5-RAM, einen GPU-Takt von 850 MHz und einen Speichertakt von effektiven 3,9 GHz.

Mit diesen Spezifikationen ist die Radeon HD 4890 ca. 10-13 Prozent schneller als eine Radeon HD 4870 mit 1 GB RAM. Die chinesische Webseite PC Online hat dazu einen ersten ausführlichen Test online gestellt, bei dem auch eine GeForce GTX 260 antrat. Abgesehen von Far Cry 2 (DirectX 10), das von der GeForce GTX 260 dominiert wurde, war die HD 4890 durchgehend die schnellste Karte im Test. Die Leistungssteigerung ist vorhanden, liegt jedoch zumindest in den getesteten Auflösungen von 1680x1050 ohne AA und 1920x1080 mit achtfacher Kantenglättung in Bereichen, bei denen die Spiele Far Cry 2, Crysis, F.E.A.R. 2, S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky, Call of Duty: World at War und GRID entweder auf allen Karten problemlos spielbar waren - oder überhaupt nicht. Ob ein Spiel bei sehr hohen Einstellungen 20 oder 22 Bilder pro Sekunde darstellt, dürfte kein Kaufargument für eine Grafikkarte sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen