AMD - ATI R600 bekommt General-Überholung

von Florian Holzbauer,
13.11.2006 18:00 Uhr

Der ATI R600 ist noch nicht fertig. Diese Erkenntnis manifestiert sich, wenn man aktuellen Berichten glauben darf, die behaupten, dass AMD seinen für Anfang nächsten Jahres geplanten Grafikchip ATI R600, momentan überarbeitet.

Konkret soll es besonders bei der Länge entsprechender Boards Probleme gegeben haben. Diese sind derzeit rund 30cm lang. Ziel ist es, eine Länge von 28cm zu erreichen, wie sie auch Nvidias Geforce 8800 GTX-Platine hat. Ein weiteres, möglicherweise schwerwiegenderes Problem scheint es mit der Kühlung zu geben. Hier hat AMD wohl auch noch Nachbearbeitungsbedarf.

Ob sich dadurch Verspätungen beim Release-Termin ergeben, ist bislang nicht bekannt. Bislang ist der Februar 2007 der angepeilte Monat, an dem es erste Modelle zu kaufen geben soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...