AMD - External Graphics Platform ATI XGP

AMD hat eine eigene Variante zur Verwendung externer Grafikkarten mit Notebooks vorgestellt. Die ATI External Graphics Platform (ATI XGP).

von Georg Wieselsberger,
05.06.2008 08:56 Uhr

AMD hat eine eigene Variante zur Verwendung externer Grafikkarten mit Notebooks vorgestellt. Die ATI External Graphics Platform (ATI XGP). Laut Matt Skynner, Vizepräsident im Marketing der Graphics Products Group von AMD, erlaubt es ATI XGP Notebooks, einfach zwischen normaler Nutzung und intensivem Spielen umzuschalten. Notebooks könnten so leicht und elegant sein und dennoch die volle Leistung eines Desktops bieten. Dabei setzt ATI XGP auf ein vollwertiges PCI Express 2.0-Interface mit einer Anbindung von bis zu 4 GBit/sec, das auch CrossFireX unterstützt. Erste Produkte werden mit einer Mobility Radeon HD 3800-Karte ausgestattet sein. Das Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...