AMD - Neues aus Dresden

AMD wird Ende des Jahres die Fab30 in Dresden schliessen und umbauen. Nach der Aufrüstung auf die Produktion mit 300mm-Wafern wird die Fabrik dann als Fab38 wieder geöffnet. Wie lange der Umbau dauern wird, ist noch nicht bekannt.

von Georg Wieselsberger,
19.10.2007 12:59 Uhr

AMD wird Ende des Jahres die Fab30 in Dresden schliessen und umbauen. Nach der Aufrüstung auf die Produktion mit 300mm-Wafern wird die Fabrik dann als Fab38 wieder geöffnet. Wie lange der Umbau dauern wird, ist noch nicht bekannt.

Ebenfalls in Dresden werden in der Fab36 bereits die ersten Samples von 45nm-Prozessoren gefertigt. Damit ist AMD gut im Zeitplan, der einen Einstieg in die 45nm-Produktion für das erste Halbjahr 2008 und die Massenproduktion für das zweite Halbjahr vorsieht. Gerüchte behaupten allerdings, AMD könnte dies nicht vor 2009 erreichen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen