AMD - Radeon HD 4870 X2 ohne Mikro-Ruckler?

Wie im Forum von VR-Zone zu lesen ist, hat AMD die Kommunikation zwischen den beiden Grafikchips auf der ATI Radeon HD 4870 im Vergleich zum Vorgänger angeblich stark geändert.

von GameStar Redaktion,
09.06.2008 09:49 Uhr

Wie im Forum von VR-Zone zu lesen ist, hat AMD die Kommunikation zwischen den beiden Grafikchips auf der ATI Radeon HD 4870 im Vergleich zum Vorgänger angeblich stark geändert. Während die Radeon HD 3870 X2 noch einen PLX-Chip verwendet, der maximal 8 GB/sec zwischend den Grafikchips übertragen kann, verwenden die beiden GPUs der HD 4870 X2 den GDDR5-Speicher der Karte. Damit stehen 160 GB/sec zur Verfügung und es soll keine Mikro-Ruckler geben. Dies würde auch bedeuten, dass der Grafikspeicher beiden Grafikchips zur Verfügung steht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen