AMD fordert BIOS gegen X3-zu-X4-Hack - "Fehler" im BIOS soll entfernt werden

Freischaltung des vierten Kerns ist nur ein Fehler im BIOS.

von Georg Wieselsberger,
26.02.2009 12:37 Uhr

Laut OCWorkbench hat AMD Taiwan angeblich die Mainboard-Hersteller des Landes, die den Großteil des Gesamtmarktes ausmachen, dazu aufgefordert, keine weiteren BIOS-Versionen zu veröffentlichen, die einen bestimmten "Fehler" enthalten. Dieser Fehler ermöglicht es, bei den Modellen Phenom X3 710 und 720 BE aus der Produktion der 4. Woche 2009 den 4. Kern zu aktivieren. Dies funktioniert aber nur auf manchen Mainboards und kann bei einem defekten Kern zu Problemem führen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.