AMD-Grafikkarten - Erneute Preissenkung bei der Radeon HD 7000-Serie

AMD senkt nach nur drei Wochen erneut seine Grafikkartenpreise, diesmal für alle wichtigen Modelle der Radeon HD 7000-Serie.

von Georg Wieselsberger,
13.09.2012 07:50 Uhr

Schon gegen Ende August hatte AMD die Preise der Modelle Radeon HD 7850 , Radeon HD 7870 und Radeon HD 7950 gesenkt, um die Veröffentlichung der Nvidia Geforce GTX 660 Ti zu kontern. Daher ist es wohl kein Zufall, dass die erneute Preissenkung für die AMD Radeon HD 7000-Serie mit der Vorstellung der neuen Nvidia Geforce GTX 660 und der Geforce GTX 650 zusammenfällt.

Wie Softpedia berichtet, werden diesmal allerdings deutlich mehr Modelle günstiger. Die Preise der Einsteiger-Grafikkarten Radeon HD 7750 und Radeon HD 7770 sinken demnach auf 100 US-Dollar beziehungsweise 110 US-Dollar. Die in der Meldung ebenfalls genannten Beträge von 74 Euro und 86 Euro entsprechen den zum aktuellen Wechselkurs umgerechneten US-Dollar-Preisen und sind deswegen wahrscheinlich zu niedrig.

Die Radeon HD 7850 und Radeon HD 7870 fallen nach nur drei Wochen erneut im Preis und sollen künftig 200 US-Dollar und 240 US-Dollar kosten. Die Standard-Version der Radeon HD 7950 wird für 290 US-Dollar zu haben sein und die etwas schnellere Radeon HD 7950 Boost soll mit 300 US-Dollar kaum teurer sein. Ähnlich sieht es auch bei der nun ebenfalls günstiger werdenden Radeon HD 7970 aus, die auf 410 US-Dollar gesenkt wird, während die momentan schnellste AMD-Grafikkarte mit nur einer GPU, die Radeon HD 7970 GHz Edition , 430 US-Dollar kosten soll. Diese beiden Modelle sind beispielsweise im Handel aktuell für 360 Euro und rund 405 Euro zu finden..

» Einkaufsführer: Grafikkarten

AMD Radeon HD 7970 GHz Edition - Hersteller-Präsentation ansehen


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.