AMD: Hammer-Chipsatz

von Jochen Rist,
21.02.2002 11:05 Uhr

Die Prozessorschmiede AMD verkündet in einer Pressemitteilung die Details zum Chipsatz AMD-8000. Der ist die Basis für den Ende 2002 anrückenden Prozessor mit dem Codenamen Hammer, Der Neuling wird die Thoroughbred-CPU (Nachfolger des momentan in Athlon-XP-CPUs arbeitenden Palomino-Kerns) allmählich ablösen. Im Hammer-Chipsatz werkelt HyperTransport, das den Datendurchsatz erheblich beschleunigen soll und die Kommunikation zwischen den wichtigsten Chips laut AMD um das 48fache steigert.
AMD-8000 enthält die Hypertransport-Technologien AMD-8111, AMD-8131 PCI-X Tunnel und AMD-8151 AGP3.0 Graphics Tunnel. Die Chipsatz-Firmen Ali, SIS, Nvidia und Via arbeiten eng mit AMD zusammen und werden ebenso Varianten mit Hammer-Support entwickeln.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.