AMD Tech-Demo »Leo« - DirectX-11-Demo mit Drache, Ritter und Prinzessin

Die im Rahmen der Vorstellung der neuen Radeon HD 7970 präsentierte Demo »Leo« läuft auf allen DirectX-11-Modellen von AMD.

von Georg Wieselsberger,
01.02.2012 14:24 Uhr

Die neue Tech-Demo »Leo« von AMD ist vor allem für Entwickler gedacht, denen die verwendeten Render-Techniken und die AMD Radeon HD 7970 näher gebracht werden sollen. Leo verwendet DirectX 11 und Direct Compute für Berechnungen auf dem Grafikchip, beispielsweise für die physikalisch korrekte Beleuchtung und HDR, komplexe Materialien mit teilweiser Transparenz und unterstützt dabei auch Multisampling-Kantenglättung.

Zu sehen sind eine Art Puppenvorführung mit Drachen, Ritter und Prinzessin, die aber etwas anders verläuft als gedacht. Wie von AMD angegeben, benötigt die Demo Windows Vista oder Windows 7, 4 GByte RAM und mindestens eine Dual-Core-CPU. Leo läuft außerdem nur auf DirectX-11-kompatiblen AMD-Grafikkarten.

Für Besitzer von Nvidia-Grafikkarten gibt es aber ein Video der Demo auf YouTube und Screenshots unterhalb dieser Meldung. Die740 MByte große Demo steht seit ein paar Tagen bei AMD Developer Central zum Download bereit.

AMD Demo Leo - Screenshots ansehen


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.