American Truck Simulator - Kostenloser W900-DLC und verringerte Lernkurve zu Beginn

Für den American Truck Simulator gibt es einen ersten Gratis-DLC: Der Kenworth W900 erweitert den LKW-Fuhrpark des Spiels. Außerdem gibt es Anpassungen am Schwierigkeitsgrad, so dass sich Neueinsteiger besser zurechtfinden.

von Tobias Ritter,
16.02.2016 09:47 Uhr

American Truck Simulator - Video stellt den DLC-Truck Kenworth W900 vor 1:11 American Truck Simulator - Video stellt den DLC-Truck Kenworth W900 vor

Kaum auf dem Markt, ist auch schon der erste DLC für den am 3. Februar 2016 veröffentlichten American Truck Simulator erhältlich: Der legendäre Kenworth W900 wird dem LKW-Fuhrpark hinzugefügt. Und das völlig kostenlos.

Darüber hinaus hat das Entwicklerstudio SCS Software einige Änderungen am Schwierigkeitsgrad vorgenommen. Man habe das Gefühl gehabt, dass die Lernkurve zu Beginn insbesondere für neue Spieler zu steil sei, heißt es. Deshalb wurden die Bußgelder nach unten angepasst und steigen erst mit höherer Fähigkeitenstufe der Spieler wieder an. Außerdem gibt es nun mehr Tempolimit-Schilder und Verbesserungen an der KI.

In Deutschland erfreut sich die Trucker-Simulation übrigens großer Beliebtheit: In den deutschen Retail-Verkaufscharts muss sich der American Truck Simulator lediglich XCOM 2 geschlagen geben, nimmt dafür aber dank Collector's Edition auch gleich die Plätze zwei und drei ein.

American Truck Simulator im Test auf GameStar.de

American Truck Simulator - Test: Quer durch die USA 4:11 American Truck Simulator - Test: Quer durch die USA

American Truck Simulator - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen