Analyst Michael Pachter - Keine erfolgreiche Konsolengeneration mehr

Michael Pachter tritt immer wieder mit gewagten Analysen zu Computerspielen und Konsolen in die Öffentlichkeit. Für kommende Konsolengenerationen sieht er aktuell nur wenig Erfolgschancen.

von Dennis Ziesecke,
23.12.2015 14:06 Uhr

Laut Michael Pachter sind PS4 und XBox One die letzten erfolgreichen Konsolen.Laut Michael Pachter sind PS4 und XBox One die letzten erfolgreichen Konsolen.

In der Vergangenheit überraschte Pachter unter anderem mit der Aussage, die Zeit der Spielkonsolen wäre vorbei. Nun korrigierte er diese Aussage in seiner Webshow »Pachter Factor«. Natürlich werde es noch Konsolen nach der XBox One und Playstation 4 geben, sie würden nur nicht mehr so erfolgreich wie die vergangenen Konsolengenerationen werden. Für Pachter handelt es sich um den letzten erfolgreichen Konsolen-Zyklus - der nächste wird kommen, wird aber weniger erfolgreich sein.

Die Verkaufszahlen werden in Zukunft rückläufig sein, so Pachter, da es keinen Grund mehr zum Aufrüsten gebe. So sei die aktuelle Konsolengeneration schon sichtbar leistungsfähiger als die vorherige, in Zukunft wäre aber kein nennenswerter Sprung in der Grafikqualität mehr zu erwarten, weshalb kein Grund mehr zum Wechsel der Konsole bestehen würde.

Als Beispiel nennt er den Office-PC: Wer mit dem PC nur Textverarbeitung macht und einen ausreichend schnellen Prozessor habe, würde auch keinen Sinn in einer schnelleren CPU sehen, da der Rechner den eingegebenen Text ja nicht noch schneller verarbeiten könne.

Neue und kommende Technologien wie die leistungshungrigen VR-Headsets oder auch nur 4K-Fernseher ignoriert er bei seiner Analyse allerdings offenbar komplett.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen