Apple - 100 Dollar-Gutschein für unzufriedene iPhone-Kunden

Apple bietet Kunden, die sich durch die enorme Preissenkung der 8 GB-Variante des iPhones von 599 auf 399 US-Dollar etwas verschaukelt vorkommen, einen Apple Store-Gutschein in Höhe von 100 Dollar an.

von Georg Wieselsberger,
07.09.2007 08:17 Uhr

Apple bietet Kunden, die sich durch die enorme Preissenkung der 8 GB-Variante des iPhones von 599 auf 399 US-Dollar etwas verschaukelt vorkommen, einen AppleStore-Gutschein in Höhe von 100 Dollar an.

Dies erklärte Steve Jobs in einem offenen Brief, in dem er aber auch zugab, dass frühe Käufer von des iPhones bei der Preissenkung nicht korrekt behandelt wurden. Man hätte das Vertrauen der Kunden besser würdigen müssen. Durch die aggressive Preispolitik wolle man jedoch neue Kunden gewinnen und der Preis von 399 Dollar würde im Weihnachtsgeschäft helfen. Wie man den Gutschein erhält, soll in der nächsten Woche auf der Apple-Homepage gezeigt werden. Ein Sprecher von Apple erklärte aber bereits, dass die 100 Dollar besispielsweise nicht in iTunes ausgegeben werden können.

Trotz allem gibt es noch immer Stimmen, die mit Apple sehr unzufrieden sind. Vor allem die Käufer, die für ein iPhone mit 4 GB einen Preis von 499 Dollar bezahlt haben, fühlen sich von Apple getäuscht, da nun das große Modell für 100 Dollar weniger erhätlich ist und sie auch keinen Gutschein erhalten. Gefordert wird z.b. ein kostenloses Upgrade auf 8 GB oder aber ein 200 Dollar-Gutschein.

Es ist erstaunlich, dass Apple offensichtlich nicht auf diese Reaktionen vorbereitet war, obwohl man davon ausgehen kann, dass die Preissenkung bereits zur Markteinführung des iPhones vor zwei Monaten längst beschlossen war.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.