Apple - Fernseh-Projekt könnte iPanel statt iTV heißen

Laut der Gerüchteküche um einen angeblich von Apple geplanten Fernseher mit iOS und Internet-Verbindung könnte die Bezeichnung des Gerätes iPanel lauten.

von Georg Wieselsberger,
09.04.2012 10:44 Uhr

Nachdem Apple-Gründer Steve Jobs kurz vor seinem Tod in einem Interview erklärt hatte, dass er gerne einen einfach bedienbaren Internet-Fernseher entwickeln würde, der sich mit allen Geräten und der iCloud verbinden kann, gab es umgehend Gerüchte darüber, dass Apple bereits an einem solchen Produkt arbeiten würde.

Die offensichtliche Bezeichnung iTV für das Gerät birgt jedoch ein Problem, denn der britische Fernsehsender ITV besitzt daran die Markenrechte. Zwar soll Apple mit dem Sender verhandeln, doch ITV scheint wenig Bereitschaft zu zeigen, seine Marke für einen Fernseher nutzen zu lassen.

Wie T3 meldet, sind Marktbeobachter inzwischen davon überzeugt, dass Apple sein TV-Gerät stattdessen als iPanel auf den Markt bringen wird. Da das neue Produkt ohnehin mehr sei als »nur« ein Fernseher, sondern auch als normaler Bildschirm, Spiele- und Multimedia-Center, Computer und zur Steuerung anderer Geräte dienen könnte, sei iPanel ein wesentlich besserer Name. Laut dem Bericht arbeitet Apple angeblich bereits an Modellen mit 37, 42 und 50 Zoll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen