Apple iOS 7 - Alle bisherigen Leaks sollen falsch sein

Heute Abend beginnt die World Wide Developer Conference 2013, auf der Apple vermutlich viele Neuigkeiten wie iOS 7 präsentieren wird.

von Georg Wieselsberger,
10.06.2013 10:59 Uhr

Da es sich bei der WWDC 2013 um eine Entwicklerkonferenz handelt, dürfte ein großer Schwerpunkt das neue iOS 7 sein. Die bisherigen Gerüchte sagen aus, dass Designer Jony Ive bei dieser neuen Version des mobilen Betriebssystems von Apple für das Aussehen zuständig sein soll.

Die bisherigen »realistische« Texturen mit dem Aussehen von Holz und Leder sollen demnach verschwinden und das Design allgemein »flacher« werden. Sogar einige angebliche Screenshots gab es schon im Web, doch wie Neowin meldet, sollen alle bisherigen Leaks zu iOS 7 wohl falsch sein. Das behauptet John Gruber, der gute Verbindungen zu Apple besitzt und dem dies so mitgeteilt wurde.

Neben der wohl ziemlich sicheren Präsentation von iOS 7 und Mac OS X 10.9 gibt es auch Spekulationen über die Vorstellung eines Radio-Dienstes, neuen Modellen der iPhone- und iPad-Serie, einer Smartwatch oder sogar eines Fernsehers.

Apple iPhone im Lauf der Zeit - Historie vom Newton bis zum iPhone 5 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen