Apple iPhone 6s Mini - Gerüchte um neues 4-Zoll-Smartphone (Update)

Apple arbeitet laut Analysten ein einem neuen iPhone mit einem 4-Zoll-Bildschirm.

von Georg Wieselsberger,
09.01.2015 08:32 Uhr

Apple könnte vielleicht doch wieder ein kleineres iPhone auf den Markt bringen - Belege dafür gibt es nicht.Apple könnte vielleicht doch wieder ein kleineres iPhone auf den Markt bringen - Belege dafür gibt es nicht.

Update: Auch wenn zuletzt sogar der angesehene Analyst Timothy Arcuri Investoren über angebliche Pläne für ein 4-Zoll-iPhone informiert hat, handelt es sich dabei laut neuen Informationen aus Zulieferkreisen wohl um unbegründete Spekulationen. Quellen bei den Unternehmen, die Komponenten für die Apple iPhone liefern, berichten laut dem Wei Feng Network, dass es bislang keinerlei Anfragen oder Aufträge gibt, die aber für Herstellung eines neuen, kleinen iPhone notwendig wären.

Außerdem habe Apple zuletzt auch stark auf die Vorteile der größeren iPhones hingewiesen und dürfte daher Schwierigkeiten haben, nun wieder ein neues kleines Modell anzupreisen. Nach den Rekordverkaufszahlen des iPhone 6 hätte Apple ohnehin keinen Grund, ein kleineres Modell auf den Markt zu bringen, so die Meldung.

Originalmeldung: Schon Anfang Dezember gab es die ersten Gerüchte aus Indien und Taiwan, laut denen Apple für das zweite Halbjahr 2015 auch wieder ein kleineres iPhone mit einem 4-Zoll-Bildschirm plant. Die aktuellen Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus seien mit ihren 4,7 und 5,5 Zoll großen Bildschirmen für einige Nutzer einfach zu groß und insbesondere weibliche Kunden würden sich ein kleineres iPhone wünschen. Außerdem sei ein Smartphone mit 4 Zoll leicht mit einer Hand zu bedienen, größere Modelle hingegen nicht. Ähnlich hatte Apple selbst vor einigen Jahren noch begründet, warum das Unternehmen im Gegensatz zur Konkurrenz keine größeren Smartphones anbot.

Doch der Erfolg der Geräte mit großen Displays sorgte letztlich auch bei Apple für ein Umdenken. Der Erfolg des iPhone 6 zeigt, dass dies eine richtige Entscheidung war. Nun meldet Apple Insider, dass der Analyst Timothy Arcuri Investoren darüber informiert hat, dass Apple wahrscheinlich trotzdem an einem neuen 4-Zoll-Modell des iPhone arbeitet, das 2015 auf den Markt kommen soll. Dieses Modell wird in dem Bericht iPhone 6s Mini genannt und soll dem bisherigen iPhone 5S entsprechen, aber das rundere Design der aktuellen iPhone-6-Smartphone übernehmen.

Apple scheint sich aber mit dem kleineren Modell eher auf den Markt für günstigere Smartphones konzentrieren zu wollen und damit einen Ersatz für das iPhone 5C zu planen. Laut Arcuri könnte Apple aus diesem Grund sogar speziell angefertigte und günstige Komponenten bei Qualcomm bestellen, um den Preis niedrig zu halten. Wie Apple Insider schreibt, lag Arcuri schon im Januar 2014 bei seinen Vorhersagen zum iPhone 6 großteils richtig, auch wenn das iPhone 6 Plus entgegen seinen Behauptungen keinen deutlich leistungsfähigeren Prozessor als das iPhone 6 besitzt.

Apple iPhone 6 (Plus) - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...