Apple iPhone - Angeblich großes Upgrade-Programm geplant

Apple plant laut inoffiziellen Informationen noch in dieser Woche den Start eines iPhone-Upgrade-Programms, vorerst wohl nur in den USA.

von Georg Wieselsberger,
07.05.2014 10:43 Uhr

Apple plant anscheinend ein größeres Upgrade-Programm für iPhone-Nutzer in den USA.Apple plant anscheinend ein größeres Upgrade-Programm für iPhone-Nutzer in den USA.

Wie die auf Apple spezialisierte Webseite 9to5Mac unter Berufung auf eine nicht genauer bezeichnete Quelle meldet, wird Apple am 8. Mai in den USA ein »enormes« Upgrade-Programm für Nutzer älterer iPhone-Modelle starten. iPhone-Nutzer, die für ein Upgrade auf ein iPhone 5C oder iPhone 5S in Frage kommen, werden demnach von Apple kontaktiert. In den USA hat Apple in den letzten Wochen auch die Preise für in Zahlung gegebene iPhones erhöht und plant anscheinend auch weitere Maßnahmen, um die Smartphone-Verkäufe in den eigenen Apple-Stores anzukurbeln.

Da in diesem Herbst bereits die Vorstellung des iPhone 6 erwartet wird, könnte diese Aktion von Apple auch dazu führen, dass die Lagerbestände der beiden Vorgänger bis dahin deutlich abgebaut werden. Gerade das kleinere iPhone 5C soll laut mehreren Meldungen angeblich noch in sehr großen Stückzahlen auf Lager sein, die sich nur zäh verkaufen.

Außerdem könnte durch das Upgrade-Programm die Nachfrage nach dem iPhone 6, die vermutlich wie üblich die anfängliche Produktion überschreiten wird, ebenfalls etwas gemildert werden. Genaue Details zu diesem bisher nicht bestätigten Upgrade-Programm gibt es aber bisher nicht. Außerdem ist in dem Bericht bisher nur die Rede, davon dass die Aktion zunächst in »mehreren Staaten« innerhalb der USA anlaufen wird.

Apple iPhone 5C - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...