Apple - iTunes 7.5 noch immer ohne x64-Support

Apple hat heute die neue Version 7.5 von iTunes online gestellt, die ein neues Spiel für den iPod nano (3. Generation), den iPod Classic und den normalen iPod der 5. Generation und die internationale Aktivierung von iPhones mit sich bringt. Leider ist es auch mit der neuen Version von iTunes immer noch nicht möglich, ein iPhone oder einen iPod Touch mit einer 64 Bit-Version von Windows XP oder Vista zu aktivieren oder irgendwie zu verwenden. Sowohl die Produktseiten von Apple als auch die Verpackungen selbst sprechen jedoch davon, dass Vista und XP (ab Servicepack 2) unterstützt werden - ohne Einschränkung auf die 32 Bit-Versionen.

von Georg Wieselsberger,
06.11.2007 11:03 Uhr

Apple hat heute die neue Version 7.5 von iTunes online gestellt, die ein neues Spiel für den iPod nano (3. Generation), den iPod Classic und den normalen iPod der 5. Generation und die internationale Aktivierung von iPhones mit sich bringt. Leider ist es auch mit der neuen Version von iTunes immer noch nicht möglich, ein iPhone oder einen iPod Touch mit einer 64 Bit-Version von Windows XP oder Vista zu aktivieren oder irgendwie zu verwenden. Sowohl die Produktseiten von Apple als auch die Verpackungen selbst sprechen jedoch davon, dass Vista und XP (ab Servicepack 2) unterstützt werden - ohne Einschränkung auf die 32 Bit-Versionen.

Ohne Aktivierung zeigt ein iPod Touch beispielsweise beim Einschalten nur eine Grafik, die dazu auffordert, ihn mit iTunes zu verbinden. iTunes selbst lässt sich auf einem 64 Bit-Windows installieren, fordert aber dann bei der Verbindung eines iPhones/iPod Touch dazu auf, ein 32 Bit-OS zu verwenden. Andere Möglichkeiten, etwa über den Explorer Musik und Videos aufzuspielen, funktionieren ebenfalls nicht, ganz abgesehen davon, dass ohne Aktivierung des Gerätes keinerlei Nutzeroberfläche, sondern nur die oben genannte Grafik angezeigt wird.

Wer also nur 64 Bit-Windows verwendet, sollte sich am 9. November beim Kauf eines iPhones noch zurückhalten, bis dieses im Grunde unverständliche Problem behoben ist. Schliesslich sind die x64-Versionen von Windows nicht unbedingt neu. Die nicht vorhandenen Reaktionen von Apple auf Beschwerden im Support-Bereich lassen aber eher auf eine lange Wartezeit schliessen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen