Apple-Event am 7. September - Vorstellung des iPhone 7 und weiterer Hardware erwartet

Am 7. September 2016 wird Apple in San Francisco wieder eine Veranstaltung abhalten, bei der vermutlich das neue iPhone 7 und eventuell auch andere neue Produkte präsentiert werden.

von Georg Wieselsberger,
30.08.2016 13:40 Uhr

Apple verschickt Einladungen für den 7. September 2016.Apple verschickt Einladungen für den 7. September 2016.

Apple hat Einladungen für den 7. September 2016 an ausgesuchte Medienvertreter verschickt. An diesem Tag findet im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco eine Veranstaltung statt, an der nur eingeladene Besucher teilnehmen dürfen. Erwartet wird, dass Apple dann das neue iPhone 7 vorstellt, das laut manchen Gerüchten aber auch iPhone 6 SE heißen könnte.

Das neue Smartphone soll sich äußerlich kaum von den Vorgängern unterscheiden, keine Kopfhörer-Buchs mehr bieten, dafür aber mit besseren Kameras und schnellerer Hardware ausgestattet sein. Der Termin am 7. September 2016 dürfte auch bedeuten, dass das neue Smartphone eventuell ab dem 16. September, wahrscheinlicher aber erst ab dem 23. September 2016 erhältlich sein wird.

Während die Vorstellung eines neuen Smartphones kaum bezweifelt wird, sieht das bei anderer neuer Hardware anders aus. Relativ wahrscheinlich dürfte die Präsentation einer neuen Version der Apple Watch sein, die einen etwas größeren Akku und vermutlich auch einen eigenen GPS-Sensor bieten wird. Größere Veränderungen an der Smartwatch werden aber nicht erwartet.

Eventuell könnte Apple auch neue Macbooks präsentieren, die schon länger keine Upgrades mehr erhalten haben. Nachdem Intel nun seine Kaby-Lake-Prozessoren für Notebooks bald ausliefern wird, könnte Apple neue Modelle mit diesen Prozessoren ankündigen.

Aber auch das iPad Pro oder das Apple TV sind bereits ein Jahr alt, so dass Apple hier eventuell auch neue Modelle plant. Zu den weiteren Spekulationen gehören auch neue iMacs, die mit AMD-Grafikkarten ausgestattet sein sollen sowie ein neues »5K«-Display, das in Zusammenarbeit mit LG entstanden sein soll. Allerdings ist es durchaus denkbar, dass manche dieser Produkte erst auf einer späteren Veranstaltung im Oktober vorgestellt werden.

Quelle: Neowin, Bloomberg


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...