Apple will »aggressiv« sein und Gelegenheiten nutzen - CEO Tim Cook verspricht neue Produktkategorien für dieses Jahr

Apple-Chef Tim Cook hat in einem Interview dem Eindruck widersprochen, die beste Zeit des Unternehmens sei vorbei. Außerdem kündigte er neue Produktkategorien an.

von Georg Wieselsberger,
08.02.2014 15:34 Uhr

Apple will in diesem Jahr neue Produktkategorien vorstellen. Gerüchte gehen von einer Smartwatch mit Fitness-Apps und einem Produkt aus dem TV-Bereich aus.Apple will in diesem Jahr neue Produktkategorien vorstellen. Gerüchte gehen von einer Smartwatch mit Fitness-Apps und einem Produkt aus dem TV-Bereich aus.

CEO Tim Cook zeigte sich gegenüber dem Wall Street Journal überrascht, dass die Apple-Aktien zuletzt um 8 Prozent gesunken seien, nachdem Apple die erwarteten Verkaufszahlen im Bereich iPhone nicht erreicht hatte und in diesem Quartal einen vermutlich geringeren Gewinn als im Vorjahr erzielen wird. Apple selbst hat im Lauf des letzten Jahres laut Cook eigene Aktien im Wert von mehr als 40 Milliarden US-Dollar zurückgekauft. »Das zeigt, dass wir auf Apple setzen. Es bedeutet, dass wir wirklich überzeugt davon sind, was wir machen und was wir planen. Wir sagen das nicht nur. Wir zeigen das durch unser Handeln.“

Auch der Kritik, dass Apple nichts aus seinem riesigen Barmitteln mache und beispielsweise größere Unternehmen übernehme, tritt Cook entgegen. Man habe sich das angesehen und sei durchaus bereit, selbst zweistellige Milliardenbeträge für eine langfristig sinnvolle Übernahme ausgeben. Man habe aber keine gefunden. Da Apple seit 2010 keine neuen Produktkategorien mehr vorgestellt hat und der Gewinn im letzten Jahr erstmals seit einem Jahrzehnt gesunken ist, halten viele den Höhepunkt des Unternehmens schon für überschritten. Auch diesem Eindruck widerspricht Cook. Apple wird dieses Jahr neue Kategorien vorstellen, auch wenn Cook dazu keine Details nennen wollte.

„Wir sind noch nicht soweit, darüber zu reden, aber wir arbeiten an großartigen Dingen“. Außerdem könne sich jeder »Vernünftige« denken, an welchen neuen Kategorien Apple arbeite. Die Gerüchteküche erwartet sowohl einen Fernseher oder ein Produkt für den TV-Bereich und eine Smartwatch von Apple. Was die iPhones angehe, so wolle Apple die besten Smartphones herstellen und nicht unbedingt die meistverkauften. Das heiße nicht, dass Apple damit zufrieden wäre, »klein oder wie auch immer man das definiere« zu sein. Das Wichtigste für Apple sei aber, dass man großartige Produkte herstellen müsse. Man werde nicht Produkte für einen bestimmen Preisbereich herstellen, auf die man nicht stolz sein könne, weil Apple dann seine Identität verliere.

Apple iPhone 5S - Bilder ansehen


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.