Arbeitsspeicher - Joint-Venture von Micron und Nanya

Die US-Firma Micron und der taiwanesische Hersteller Nanya Technology haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der beide bis Ende 2009 1,1 Milliarden US-Dollar in ein neues Joint-Venture investieren werden. Die neue Firma wird MeiYa Technology Corporation heissen. Micron und Nanya wollen ausserdem neue DRAM-Technologien mit Strukturen unterhalb 50nm entwickeln. Bisher haben Nanya und Qimonda ein Technologieabkommen, das allerdings nur für Strukturen bis 50nm gilt.

von Georg Wieselsberger,
23.04.2008 00:43 Uhr

Die US-Firma Micron und der taiwanesische Hersteller Nanya Technology haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der beide bis Ende 2009 1,1 Milliarden US-Dollar in ein neues Joint-Venture investieren werden. Die neue Firma wird MeiYa Technology Corporation heissen. Micron und Nanya wollen ausserdem neue DRAM-Technologien mit Strukturen unterhalb 50nm entwickeln. Bisher haben Nanya und Qimonda ein Technologieabkommen, das allerdings nur für Strukturen bis 50nm gilt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...