Assassin's Creed: Origins - Ausführliches Gameplay zeigt die neuen Nebenquests

Es gibt Neuigkeiten aus Ägypen! In einem 18-minütigen Gameplay-Walkthrough kann man detailliert sehen, wie die Sidequests von Assassin's Creed: Origins funktionieren.

von Dimitry Halley,
08.08.2017 10:28 Uhr

Die Kollegen von IGN haben exklusives Gameplay-Material von Assassin's Creed: Origins in die Finger bekommen. Im Rahmen von IGN First erklärt Game Director Ashraf Ismail eine der Sidequests des Spiels. Die soll illustrieren, wie aufwendig selbst kleine Nebenschauplätze in Origins inszeniert werden. Ob die Rechnung aufgeht, können Sie im oben eingebundenen Video selbst einschätzen.

Was man der Sidequest What's Yours Is Mine auf jeden Fall lassen muss: Im Vergleich zu früheren Serienteilen führt sie den Helden Bayek wirklich an diverse Orte, statt sich innerhalb von 5 Minuten durchspielen zu lassen. Wir erkunden eine Pyramide, wanken durch einen Sandsturm, infiltrieren eine Banditenhöhle - alles verbunden durch eine in Zwischensequenzen erzählte Mini-Geschichte.

Assassin's Creed: Origins - Screenshots ansehen

Laut Ismail soll es in Origins Hunderte solcher Quests geben. In dem Fall wäre der Aufwand hinter den Nebenbeschäftigungen tatsächlich deutlich größer als in früheren Serienteilen. Im Gegensatz dazu fällt die eigentliche Story der Sidequest ein bisschen mager aus: Im Prinzip muss Bayek nur etwas wiederfinden, das verloren gegangen ist. Hier bleibt abzuwarten, wie sich die Nebenquest in den größeren Story-Kontext einfügt.

Mehr zum Thema

Unsere Übersicht: Alles, was Sie zu Assassin's Creed: Origins wissen müssen
Video-Walkthrough: So funktionieren Kampfsystem, Waffen und Co.
800 Euro? Alle Collector's Editions von Assassin's Creed: Origins

Assassin's Creed: Origins - Kampfsystem, RPG-Elemente, Nebenmissionen: wichtigste Neuerungen im Video 15:09 Assassin's Creed: Origins - Kampfsystem, RPG-Elemente, Nebenmissionen: wichtigste Neuerungen im Video


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.