Asus Eee Pad Transformer - Wandlungsfähiges Android-Tablet ab 422 Euro erhältlich

Das Asus Eee Pad Transformer TF101 ist ab sofort auch in Deutschland mit 16 oder 32 GByte erhältlich.

von Georg Wieselsberger,
06.06.2011 14:27 Uhr

Das Asus Eee Pad Transformer verwendet Android 3.0 als Betriebssystem, kann aber automatisch über »Firmware Over The Air« (FOTA) aktualisiert werden. Ein Update auf Android 3.1 in deutscher Sprache ist bereits erhältlich. Wie viele Android-Tablets verwendet auch das Eee Pad Transformer den 1 GHz schnellen Tegra 2 von Nvidia, der zwei Prozessorkerne und einen Geforce-Grafikkern besitzt.

Der Bildschirm verwendet ein hochwertiges IPS-Panel, ist 10,1 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Das Tablet ist mit 16 oder 32 GByte eMMC-Speicher ausgestattet, besitzt 1 GByte DDR2-RAM, Bluetooth, WLAN, einen Mini-HDMI-Anschluss und einen SD-Karten-Slot. Die Batterielaufzeit von 9,5 Stunden kann durch die optionale Dockingstation mit Zusatzbatterie auf 16 Stunden verlängert werden.

Die Dockingstation erweitert das 680 Gramm schwere Tablet um eine deutsche QWERTZ-Tastatur, ein multitouchfähiges Touchpad und USB-Anschlüsse. Im Handel ist das Asus Eee Pad Transformer TF101 mit 16 GByte ab 422 Euro zu finden, die 32-GByte-Version kostet 499 Euro. Die optionale Dockingstation ist für 149 Euro zu haben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...