Asus mit Quartalsverlust - Erstmals seit Firmengründung

Asustek hat im 4. Quartal 2008 erstmals seit der Gründung der Firma einen Quartalsverlust hinnehmen müssen.

von Georg Wieselsberger,
12.01.2009 12:53 Uhr

Asustek hat im 4. Quartal 2008 erstmals seit der Gründung der Firma einen Quartalsverlust hinnehmen müssen. Die Nachfrage nach PCs sei aufgrund der Wirtschaftskrise stark gesunken und hätte so die Verluste verursacht. Zu hohe Lagerbestände bei Notebooks und LCDs hätten ebenso dazu beigetragen wie Verluste durch Kursschwankungen beim Euro. Asus leitet nun Sparmaßnahmen ein, die vor allem Führungskräfte und hohe leitende Angestellte betreffen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.