ATi - Erster Grafikchip mit DisplayPort

ATi hat einen noch unbenannten "Next Generation"-Grafikprozessor vorgeführt, der den neuen Standard DisplayPort bereits nativ unterstützt. Damit ist ATi der erste Grafikchiphersteller, der über einen solchen Chip verfügt. Es könnte sich dabei um den R700 handeln, den Nachfolgechip für die aktuelle Generation, die auf den Radeon HD2000-Karten eingesetzt wird, aber auch um den RV670 , einen Refresh-Chip der Ende des Jahres erwartet wird.

von Georg Wieselsberger,
03.08.2007 13:23 Uhr

ATi hat einen noch unbenannten "Next Generation"-Grafikprozessor vorgeführt, der den neuen Standard DisplayPort bereits nativ unterstützt. Damit ist ATi der erste Grafikchiphersteller, der über einen solchen Chip verfügt. Es könnte sich dabei um den R700 handeln, den Nachfolgechip für die aktuelle Generation, die auf den Radeon HD2000-Karten eingesetzt wird, aber auch um den RV670, einen Refresh-Chip der Ende des Jahres erwartet wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen