Battlefield 2 - Patch 1.03 kommt heute

von Rene Heuser,
04.10.2005 11:00 Uhr

Vor wenigen Tagen hatte Publisher Electronic Arts den unmittelbar bevorstehenden Release des lang erwarteten Patch 1.03 für Battlefield 2 vermeldet. Wie die US-Kollegen von IGN nun erfahren haben wollen, soll der Patch am heutigen Dienstag erscheinen. Laut einem Bericht des Onlinemagazines wird das Update 175 MByte groß sein und zunächst bei Fileplanet angeboten werden. Soweit bisher bekannt, enthält der Patch neben zahllosen Bugfixes und Gameplay-Änderungen auch ein Remake der Battlefield 1942-Map Wake Island.

Dem IGN-Preview zufolge werden künftig Teamkills durch die Artillerie nicht mehr negativ auf das Konto des Commanders angerechnet. Um absichtliche Teamkills zu verhindern, wurden die Schwellenwerte bei den Rauswurf- und Abwahl-Abstimmungen verringert, so dass es leichter sein soll einen Commander zu entmachten oder gar vom Server zu bannen. Auch die Kartenwechsel per Voting-Funktion sollen nun einfacher werden.

Bei der Waffenbalance hat Dice ebenfalls etwas verändert. Zwar kann ein direkter Panzertreffer einen Hubschrauber immer noch nicht zerstören, dafür sind aber die stationären Boden-Luft-Raketen stärker und präziser. Schlechte Nachrichten gibt es jedoch von der Ladebildschirm-Front: Laut IGN dauert der Mapstart so lange wie bisher und auch die Überprüfung der Client-Daten bedarf weiterhin viel Geduld der Spieler.

Update: Die komplette Auflistung aller Änderungen in Patch 1.03 finden Sie auf dieser Webseite (zum englischen Text etwas nach unten scrollen).


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.