Battlefield 1 - Neuer Operations-Modus: Eine Schlacht über mehrere Maps

In Battlefield 1 gibt es einen neuen Modus mit dem Titel »Operations«. Dieser mixt Elemente aus Rush und Conquest und findet über mehrere Runden statt.

von Tobias Veltin,
13.06.2016 14:35 Uhr

Battlefield 1 - Offizieller Gameplay-Trailer von der E3 2016 Battlefield 1 - Offizieller Gameplay-Trailer von der E3 2016

Entwickler Dice hat auf der E3 drei Modi aus Battlefield 1 enthüllt. Mit Conquest und Domination feiern zwei Serienklassiker, besonders interessant ist der neue Modus »Operations«.

Dieser verbindet mehrere Einzelschlachten an verschiedenen Fronten, die allerdings miteinander verknüpft sind und deren Ergebnisse dann zu einer einzigen großen Operation bzw. einer Gesamtpunktzahl summiert werden. Die Karte ändert sich nach jeder Runde, das generelle Spielziel bleibt jedoch gleich: Die Angreifer müssen die Frontlinie nach vorne drängen, die Verteidiger das verhindern.

Operations klingt nach einer Mischung aus Rush und Conquest, Dice will damit das Gefühl transportieren, dass mehrere Schlachten einem großen Gesamtziel dienen. Dass die Kämpfe zusammenhängen hat natürlich auch Auswirkungen auf die Spielzeit. Ein Operations-Match kann locker über eine Stunde dauern.

Battlefield 1: Gameplay-Trailer: Dynamisches Wetter, Zeppeline, Multiplayer-Beta

E3 auf GameStar.de: Alle Infos

Battlefield 1 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...