Battlefield 1 - DICE warnt vor (geplanten) Serverausfällen

Die Beta von Battlefield 1 geht in die Stresstest-Phase: Entwickler DICE erklärt, dass man ab sofort überlastete Server simuliert. Spieler sollten sich auf Ausfälle gefasst machen.

von Stefan Köhler,
05.09.2016 18:18 Uhr

Nicht wundern, wenn der Server abschmiert: DICE testet die Online-Infrastruktur von Battlefield 1.Nicht wundern, wenn der Server abschmiert: DICE testet die Online-Infrastruktur von Battlefield 1.

Nicht wundern, wenn es ab heute in der Beta von Battlefield 1 laggt, die Verbindung abbricht oder gar der Server abschmiert. Denn wie der Entwickler DICE Schweden mitteilt, werde man einen Stresstest durchführen.

Die offizielle Mitteilung zu möglichen Serverausfällen gibt es via Twitter. Konkret möchte man sich auf Extrembedingungen zum Launch von Battlefield 1 einstellen. Deswegen wird die Infrastruktur mehr als nötig belastet, um den Release-Ansturm entsprechend zu simulieren.

Wie lange die Server getestet werden, geht aus dem Tweet nicht hervor. Die Beta von Battlefield 1 läuft noch bis zum 08. September 2016. Finaler Release ist der 21. Oktober, beziehungsweise der 18. Oktober im Early Access, beziehungsweise der 14. Oktober im EA/Origin Access.

Jüngst ein Update:Rush und Conquest in der Open Beta leicht modifiziert

Battlefield 1 - Gameplay und Expertentalk zur Beta-Map 26:42 Battlefield 1 - Gameplay und Expertentalk zur Beta-Map

Battlefield 1 - Geleakte Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...