Bethesda Softworks - Alle Zeichen auf Fallout

von Volker Stuckmann,
17.04.2007 16:09 Uhr

Wie bereits am 12. April durch einen Bericht an die amerikanische Börsenaufsicht bekannt wurde, hat Bethesda Softworks sämtliche Rechte an der Fallout-Serie erworben. Dabei flossen ganze 5,75 Millionen Dollar an den bisherigen Inhaber der Rechte - das noch immer angeschlagene Enticklungsstudio Interplay.

Somit haben die beiden Geschäftspartner ihre Rollen getauscht. Musste bisher Bethesda für die Entwicklung von Fallout 3 Lizenzgebühren an Interplay zahlen, ist es nun umgekehrt. So ist Interplay bei der Entwicklung des Onlineablegers von Fallout zukünftig an zahlreiche Auflagen gebunden und muss 12% der Gewinne Bethesda überlassen.

Darüber hinaus bekräftige Bethesdas Executive Producer Todd Howard in einem Interview, dass momentan sämtliche Arbeitskraft des Unternehmens in Fallout 3 fließe. Gleichzeitig erteilte er mit der Bemerkung, ein weiteres Expansion Pack zu Bethesda Softworks Rollenspiel Oblivion wäre für ihn eine Überraschung, allen Hoffnungen auf ein zweites Addon nach The Shivering Isles eine Absage.

»Right now that’s the only expansion we have planned. We do all the stuff in-house so it’s all about bandwidth. We have pretty much everybody on Fallout 3 right now. It started off kind of small and then we add people to it and now the expansion’s done, all those people have come on to Fallout 3. That’s the thing we want to focus on right now, so I think I’d be surprised if we do another expansion.«

Von der Möglichkeit ein externes Entwicklungsstudio auf ein Addon anzusetzen hält Todd Howard nichts, da ihm und seinen Kollegen so viel an ihren Spielen liege.

»We’re really getting into the stuff we’re doing with Elder Scrolls and Fallout and I guess we’re shy about having someone else start making content. It’s very personal to me and the guys I work with so it needs to be nurtured and well fed.«

Während das Kapitel Oblivion somit geschlossen wird, öffnet sich mit Fallout 3 ein neues und man darf gespannt sein, was Bethesda aus dem Fallout-Universum machen wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...