Bild.de - Boulevardzeitung in Online-Spiel

von GameStar Redaktion,
06.11.2006 11:29 Uhr

Eine Zeitung über das Internet als Website zu betreiben, ist schon seit über zehn Jahren ein erfolgreiches Modell. Doch auch jetzt noch entdecken kreative Manager im Internet neue Vermarktungsideen. So startet Bild.de jetzt im Online-Spiel Second Life eine eigene Zeitung. Die SL News getaufte englischsprachige Postille wird ab jetzt wöchentlich in der Spielewelt erscheinen. Springer errichtet dafür ein virtuelles Verlagsgebäude und lässt Reporter von den wichtigsten Ereignissen in Second Life berichten.

Das Blatt ist übrigens nicht kostenlos: Wer die SL News lesen möchte, muss 27 so genannte Linden Dollar löhnen. Das entspricht 0,1 US-Dollar in der Echtwelt. Vertrieben werden die SL News über stationäre Verkaufskästen und Promotionsteams im Spiel. Springer verspricht sich einiges von der neuen Zeitung: Es gibt mittlerweile 1,2 Millionen potenzieller Kunden, Tendenz steigend.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen