Black Mirror 2 - GC-Eindrücke vom Thriller-Adventure

Dass das Mystery-Krimi-Adventure Black Mirror einen Nachfolger bekommt, steht seit geraumer Zeit fest. Auf der Games Convention sahen wir zum ersten Mal eine lauffähige Version von Black Mirror 2.

von Christian Schmidt,
22.08.2008 15:09 Uhr

Dass das sehr gute Mystery-Krimi-Adventure Black Mirror von 2004 (GS-Wertung: 80 Punkte) einen Nachfolger bekommt, steht seit geraumer Zeit fest. Auf der Games Convention sahen wir zum ersten Mal eine lauffähige Version von Black Mirror 2.

Das erste Black Mirror stammte vom tschechischen Entwickler Future Games, die zuletzt mit Reprobates ein durchwachsenes Adventure ablieferten. Die Rechte an Black Mirror liegen beim Hamburger Publisher Dtp, und der lässt den Nachfolger nun in Deutschland bei Cranberry Productions produzieren.

Der frühen Version nach zu urteilen, die wir auf der Games Convention sahen, ist die Serie dort in guten Händen. Der grafische Stil von Black Mirror 2 erreicht locker das Niveau des Vorgängers; die hochdetaillierten, teils angenehm schummrigen Schauplätze gibt’s in verschiedenen Ausführungen je nach Wetterlage und Tageszeit, schicke Lichteffekte wie Blitze erhellen die Szenerie glaubwürdig, und auch Details wie sanft im Wind schwankende Fensterläden sind sauber animiert. Dazu kommen schon jetzt sehr ansehnliche Animationen der 3D-Charaktere - um die optische Qualität müssen sich Adventure-Fans wohl keine Sorgen machen.

Bleiben die Handlung und die Spielmechanik. Zur Story: Held ist diesmal der amerikanische Student Darren, der im Städtchen Biddeford im US-Bundesstaat Maine in einem Fotoladen jobbt. Dort funkt’s zwischen ihm und der Engländerin Angelina. Kurz darauf passiert ein Mord, Darren bekommt persönliche Probleme und reist schließlich Angelina nach Englang hinterher, zu den Schauplätzen aus dem ersten Black Mirror, dem Dörfchen Willow Creek und Black Mirror Castle. Offenbar treibt der Fluch der Gordons immer noch sein Unwesen, und bald werden die Geschehnisse unheimlich und beklemmend.

Rund ein Viertel der mit über 20 Stunden hoch angesetzten Spielzeit sollen Sie in Biddeford verbringen, den Rest in England und Wales.

Spielerisch orientiert sich Black Mirror 2 stark am Vorgänger, das heißt: massenhaft anklickbare Dinge in den Szenen, viele Kommentare, knackige Aufgaben, Dialogrätsel, aber auch die Rückkehr der Logik-Minispiele, von denen es rund ein Dutzend geben wird. Zu modernen Komfortfunktionen wie Hotspot-Anzeige und Schnellreise-Karte gesellt sich ein automatisches Tagebuch, in dem Sie auch vorblättern können sollen, um sich Tipps zu Rätseln geben zu lassen.

Auf der Games Convention sahen wir nur ein einfaches, aber logisches Rätsel, in dem wir eine Quasselstrippe anlenken mussten. Die Produktionsqualität hat uns schon zu diesem frühen Zeitpunkt beruhigt; wenn der Tiefgang des Rätsel und die Spannung der Geschichte das versprochene Niveau hält, dann steht Adventure-, Krimi- und Black Mirror-Fans ein vielversprechendes Spiel ins Haus.

Black Mirror 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen